Streit mit der Freundin! Sie ist so gemein!

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 10 Abstimmungen

Du hast völlig recht deine Freundin übertreibt! 40%
Ich finde es gemein von ihr! Aber du hast auch falsch gehandelt! 30%
Deine Freundin hatt völlig recht! 30%

9 Antworten

Du hast völlig recht deine Freundin übertreibt!

Also, über die Färbung des Diagramm's, war ich etwas erschrocken. Sind hier wirklich so viele "Egoisten" am Werk.^^ Ich finde die Reaktion Deiner Freundin egoistisch, ihr könnt euch doch ständig sehen, und etwas zusammen unternehmen. Die Fahrt in den Europapark, ist ja nix alltägl., und wenn man die Möglichkeit hat, u. die Interessen bestehen, sollt man sie auch nutzen. Ein wirklicher Freund(in) gönnt einem sowas doch dann auch, zumindest bin ich mal der Meinung. Also wenn meine Freundin o. mein Partner (fremd gehen ausgeschlossen), die Gelegenheit hätten, irgend etwas zu unternehmen, was ihnen Spaß macht, dann sollte ich als Freund(in) doch das Ganze unterstützen. Zumindest sollte man dann niemandem Steine in den Weg legen, also ich kann mich mit meinen Freunden freuen, auch wenn das bedeutet, das ich halt mal was "alleine" unternehmen muß. Ich rede ja hier von Freunden/Partner, nicht von Leibeigenen, da sollte ein gewisses Maß an Freiheit schon gewährleistet sein.

Oder sehe ich daß jetzt etwa falsch^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffel1234
09.10.2011, 15:28

Europark nicht Europapark. ;-D

0
Deine Freundin hatt völlig recht!

Tut mir leid, aber ich bin elf und meine Eltern haben mir schon ziemlich lange immer gesagt, das es NICHT geht, einer Freundin zu sagen, dass wir uns treffen und dann, hab ich plötzlich viel mehr Lust mit einer anderen in den Europapark zu fahren und weil mir das grad voll gut in den Kram passt, sag ich der anderen ab, immerhin hab ich jetzt was besseres vor, als was mit ihr zu machen!???? Sowas geht garnicht! Ich wäre auch sauer, denn wenn man igrendwo zusagt, dann kann man nicht wieder absagen, weil was anderes cooler ist! Denk vielleicht mal an andere!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmupel
09.10.2011, 16:12

Vieleicht und ich ruf nochmal zurück ist keine definitive Zusage etwas miteinander zu unternehmen. Das vieleicht schließt eine Absage mit ein.

0

Die ganze Sache ist doch kinderquatsch. Sie steigert sich da ne Spur zu sehr rein. Schließlich kann man neben einer besten Freundin ja auch noch andere Freunde haben. Wenn sie das nicht kapiert, sondern dich komplett haben will unt nicht "teilen" mag...ist sie selber Schuld. Denn du kannst dich ja nicht wegen ihr von allen anderen Leuten fern halten..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugarmay13
09.10.2011, 14:05

Däumchen ;-)

0

Ich wollte noch etwas erzählen was ich so komisch finde. Meine ehemalige Freundin Alexandra und meine Freundin Anna mögen sich überhaupt nicht. Und die Alexandra hatt mir erzählt ,, Die Anna will doch nur uns beide auseinanderbringen damit sie dich für sich alleine hatt" Und dann hatt so sachen erzählt wie ,, Wenn sie in SMS und Chat nachrichten viele Smylies einfügt will sie dadurch das du sie mehr magst" und ,, Sie schenkt dir doch immer Sachen damit sie bla bla bla. Sie hatt hallt immer so nen scheiß erzählt. Aber irgentwie bin ich erst total spät draufgekommen das sie damit nur bezwecken will das ich und die Anna keinen Kontakt mehr haben. Ich finde das auch total gemein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dumm gelaufen. Von beiden Seiten aus, aber sie hätte ja abwarten können un ddann vieleicht auch mit euch gehen können. Naja, versuch das Morgen mal in der Schule oder so zu klären. Zumindest hat sie am Telefon in meinen Augen überreagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuffel1234
09.10.2011, 13:12

Sie mag meine Freundin Anna nicht. Wir gehen auf verschiedene Schulen und ich weiß das sie viel zu stur ist um das mit mir auszudiskutieren.

0
Ich finde es gemein von ihr! Aber du hast auch falsch gehandelt!

Das kann man so und so sehen. Entweder, und das glaube ich eher, ihr bedeutete eure Freundschaft wirklich nichts, und hat deshalb so reagiert: oder, und das ist nur eine Theorie die ich für unwahrscheinlich halte, sie hat dich so gerne gemocht, das sie dich so oft sehen wollte wies geht, weil ihr evtl viel an dir lag , und weil du lieber mit deiner anderen Freundin was machen wolltest, fühlte sie sich wohl iwie verletzt, weil sie viel lieber was mit di rgetan hätte. Aber so oder so, diese Reaktion war viel zu übertrieben, auch wenn ihr die freundschaf tnicht viel bedeutet, das wahr zu viel. Ich habe das auch schon gemacht, und so hat bei mir noch niemand reagiert (okay bin ein Junge, aber trotzdem)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Du hast völlig recht deine Freundin übertreibt!

Du hast recht , deine Freundinn Muss auch Akzeptieren das du nicht ihr Sklave bist , Sondern auch eigenwillig handelst und dich mit anderen Freunden triffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Du hast völlig recht deine Freundin übertreibt!

Sie muss halt akzeptieren das du dich auch mit anderen triffst und sowas..^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Deine Freundin hatt völlig recht!

Du kämst dir doch auch doof vor, erst sagst du, du gehst nicht hin, weil du kein Geld hast, überlegst dann was mit deiner Freundin auszumachen und fährst dann doch mit der andren in den Park!? Deine Freunde sind doch keine Lückenbüßer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugarmay13
09.10.2011, 14:08

es war doch noch gar nix ausgemacht,......bitte Frage noch mal genau lesen.......Schnuffel wollte lediglich zurück rufen um dann ihre Entscheidung mit zu teilen

0

Was möchtest Du wissen?