Streit mit den Eltern, kann aber nicht ausziehen - kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Gefühl kenne ich. Mir persönlich hilft es einfach viel Zeit mit Freunden zu verbringen oder sich abzulenken (z.B. durch Zocken oder Filme gucken). Hilft nicht langfristig, aber es hilft das alles auszuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt immer allein und wie alt bist du? Dass man sich in bestimmten Phasen nicht mit seinen Eltern versteht ist normal.

Wie stellen sich deine Probleme dar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass mich raten...höchstens 16...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überleg dir gut was für dich persönlich besser ist. Vielleicht schaust du einfach mal beim Jugendamt vorbei, die beraten dich da und können auch dementsprechen eingreifen.. Z.B Familienhilfe, etc.. und sie würden dir auch helfen wenn du dich wirklich dazu entscheiden würdest die Familie zu verlassen.. Wichtig dabei ist, dass die nichts ohne dein Einverständnis machen, solange du über 14 bist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Raabt
06.01.2016, 02:38

War ich schon..

0

Ich bin tatsächlich mal "abgehauen", zu meinem Freund, seine Eltern waren in den Ferien und er war alleine (ist ziemlich selbstständig) er hat mich eingeladen und ich bin eine Weile zu ihm "gezogen". Doch länger als eine Woche hab ichs nicht ausgehalten, da dort alles so ungewohnt und anders war. Seit dem behandeln mich meine Eltern besser, also wirklich VIEL, da sie gemerkt haben wie empfindlich ich bin und wie sehr sie mich lieben.

Kann ich nur empfehlen, dann merkst du wie viel du da verlieren würdest und sie ebenfalls.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Leben gibt es immer zwei Möglichkeiten:

  1. du änderst was (ausziehen)
  2. du findest dich damit ab (und jammerst dann aber nicht rum)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?