Streit in der Beziehung :/?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Streit in einer Beziehung ist durchaus normal und nichts besonderes, solange es nicht in einer Art von Dauerstreit ausartet. Wenn es aber bei euch noch nicht mal ein richtiger Streit ist dann um so besser und noch besser wenn ihr es bis dato noch schafft euch wieder zu vertragen was allerdings eher keine so große Leistung ist, da es sich doch auch um keinen richtigen Streit handelt laut deiner Aussage. Ob ihr euch zu stark liebt das möchte ich mal mit einer Gegenfrage quittieren, kann es eine zu starke Liebe geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist doch alles in ordnung, wenn ihr euch wieder vertragt. Manchmal fetzt man sich nunmal, ist doch besser als alles zu schlucken, was dann irgendwann wieder hoch kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber dadurch bleibt es spannend.

Wenn man aus diesen kleineren Streiterein keine Gewohnheit werden lässt, dürfte es kein Problem darstellen.

Meine Ex-Freundin WOLLTE streiten, sie war Russin und mochte das total.

Mit ihr hatte ich nicht im Streit schluss, sondern in Frieden und Ruhe (mehr oder weniger).

Im STreit auseinander gehen kann man gleich stellen, wie nach 3 Tagen wieder im Bett landen, meiner Meinung nach.

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambi05
05.10.2011, 22:53

Komisch ich bin auch Russin & liebe es in einer Beziehung zu streiten..

0

wenn dich so ein streit stört dann sprich sie darauf an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?