Streit im Verkehr?

3 Antworten

Einfach zur Polizei gehen und sagen was genau los war.

Da wird nicht viel passieren. Der LKW-Fahrer hat nichts im Auto der anderen zu suchen.

Vorteil des Ehr paar ist, dass sie als Zeuge aussagen kann.

einen ehr paar nach einkauf das Parkplatz verlassen wollten sind mit einen Lkw begegnet

Sorry, aber deine Sätze verstehe ich nicht ...

Woher zum teufel weisst du das den alles xd

ich finde man sollte nicht inmer alles in eine anzeige bringen aber gut

beleidigungen sind jetzt nichts weltbewegendes

Unfallverursacher und dessen versicherung?

Ich hab ein Problem das mich grad richtig aufregt...

Hatte am 22.05 einen Unfall bei dem der Verursacher mir Rückwärts gegen meine Stoßstange gefahren ist...hab es direkt der Polizei gemeldet und bei seiner Versicherung angerufen. Die haben mir direkt einen Fragebogen per post geschickt und habe es denen nach ner Woche etwa per Email geschickt mit Gutachten und Fotos und allem drum und drann... So jetzt Achtung...

Die Versicherung hat sich nicht mehr gemeldet nach ner Woche also rufte ich an und die meinten dass der Typ sich gemeldet hat wegem Unfall aber noch nichts wegen der Schilderung und so... also rufte ihn an und sagte bescheid er meinte "jup kann ich machen"

hab nach ner Woche die Versicherung angerufen meinten wieder nichts passiert, ruf den Typ an meint so "hab angerufen aber ok dann halt nochmal"

eine Woche später wieder das gleiche... dieses mal wars ne andere frau die meinte sie gibt meine Daten an ihr weiter wenn sie wieder da ist und als ich den typen anrufte, sagte ich dass mein mein schaden am auto immer noch vorhanden ist und es so langsam sich was tun soll... immerhin hat er ja alles gestanden und ich sollte das Geld bekommen... (etwa 1.500€)

jetzt inzwischen ist immer noch nichts passiert... der Unfall ist schon 6 Wochen her und mir platzt der kragen!

Im Internet heißt es von vielen, dass ein ein Anwalt das ganze nicht wirklich beschleunigen kann... kostet halt auch nen Haufen... was soll ich bitte jetzt machen ich bin verzweifelt und etwas angepit...

soll ich die Versicherung mit nem anwalt drohen?

...zur Frage

Geblitzt - Zeugenfragebogen erhalten - Auto auf Mama zugelassen - Ignorieren oder Zeugnisverweigerungsrecht?

Hallo zusammen,

ich wurde nachts, genau kurz bevor 50 wird, geblitzt. Ich war innerhalb Ortschaften 23kmh zu schnell. Für mich ist das einfach nur inbetracht der Gegend/Uhrzeit (keine Häuser, Keine Unfallgefahr) - Abzocke. Ich wurde zum ersten Mal geblitzt. Die Strafe wäre zwar nicht so hoch (1 Punkt und Geldstrafe) trotzdem möchte ich es nicht bezahlen. Daher meine Frage:

Das Auto ist auf meine Mama zugelassen. Sie hat dann ein Brief mit dem Zeugenfragebogen bekommen, mit meinem Blitzer-Foto ( Man kann mich aber nicht zu 100% erkennen weil es nachts war).

Im Brief steht, Sie soll den verantwortlichen Fahrzeugführer auf der Rückseite nennen und es innerhalb einer Woche zurückschicken, auch wenn Sie von Ihrer Zeugnis-/Aussageverweigerungsrecht Gebraucht macht. "Sie vermeiden dadurch weitere Ermittlungen durch die Bußgeldstelle und die Polizei".

"Sollten Sie der Bitte um Angabe der Personalien innerhalb einer Woche nicht entsprechen, obwohl Ihnen kein Zeugnisverweigerungsrecht zusteht, müssen Sie damit rechnen, dass ein Verfahren gegen Unbekannt eingeleitet wird, indem Sie als Zeuge richterlich vernommen werden können {..} "

Was soll ich tun?

1.Brief ignorieren? - So tun als ob Brief nie angekommen ist ( und Nachbarn sagen, falls Ordnungsamt kommt und fragt, dass sie mich nicht nennen sollen)

2."Ich mache von meinem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch" ankreuzen und zurückschicken?

Ich bedanke mich im Voraus.

Danke für eure Mühe.

...zur Frage

Dürfen Polizisten einfach so mein Handy durchsuchen?

Hallo liebe com.

Mein Kollege und ich sind gestern mit einem Roller ohne kennzeichen von der Polizei abehauen. Ich bin abgestiegen und er ist weggefahren und die Polizei hat mich mitgenommen. Jetzt hat mein Kollege mir aber gefühlt 20mal angerufen und die Polizei hatte mein handy ohne mein Einverständnis. Durch die Telefonnummer haben sie ihn ausfindig gemacht und geschnappt. Der Polizist meinte zu mir, dass ich eine Anzeige wegen Strafvereitelung bekomme und mein Kollege wegen Fahrerflucht, Fahren ohne Betriebserlaubnis und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Jetzt ist die Frage was auf uns beide zukommt und ob die Polizisten überhaupt berechtig waren auf mein Handy zu gucken.

Ich währe um eine schnelle Antwort sehr dankbar.

...zur Frage

Beleidigung ?

hab ein folgendes Problem, ein Freund von mir saß als Beifahrer während ich das Auto fuhr, da mein Auto leider nicht das schnellste ist mit 45 Ps bergauf hatte der hintere Fahrer sehr eilig und hat die ganze Zeit lichthupe gemacht und gehupt, nun mein Beifahrer ist leicht aus der Haut gefahren und hat ihm sein Mittelfinger gezeigt, ich hab das erst gar nicht so wahr genommen weil ich mich permanent auf die Straße konzentrieren musste, nun meine eigentliche Frage ist muss ich jetzt mit einer Anzeige rechnen? Ich hab ja nix gemacht es war der Beifahrer, das regt mich echt auf hab kein Bock auf sowas. Ich bedanke mich schon mal im voraus.

...zur Frage

Autobahn Spurwechsler auf Überholspur Unfall

Vor wenigen Tagen ereignete sich ein Unfall.

Auf einer 2 spurigen Autobahn fuhr das Auto XX mit erhöhter Geschwindigkeit, sagen wir 130 km/h auf der Überholspur und wolle an einem LKW mit einem folgendem Auto vorbei.

Nachdem das dem LKW folgende Auto nun einen Überholvorgang ankündigte konnte der Fahrer XX nicht bremsen da er ansonsten den nachfolgenden Verkehr gefährden würde.

Natürlich kam es nun zur Kollision - das einscherende Auto streifte das Auto XX auf der rechten Seite und drückte es mit der linken gegen einen Randstein der Autobahn.

-

Bin ich richtig in der Annahme das der spurwechselnde Fahrer nicht auf die linke Spur wechseln durfte obwohl er es ankündigte? Der Nachfolgende Verkehr war ja deutlich schneller unterwegs.

Ist in diesem Fall eine Sorgfallspflicht verletzt worden bzgl. Schulterblick und Vorfahrt?

...zur Frage

Soll ich eine Anzeige wegen Beleidigung im Strassenverkehr erstatten?

Ich war heute mit meinem kleinen Sohn und meiner Mutter unterwegs. Bei Einfahrt in die Hauptstraße von einer Zone 30-ger Straße musste ich verkehrsbedingt bremsen. Der Fahrer, der hinter mir fuhr, hat gehupt und entsprechende Zeichen gemacht. So was wieso bremse ich, gleich agressiv. Danach hat er mich überholt, abgebremst, aus dem Auto gestiegen und voll angeschrien. Was ich für ein Problem habe und Vollbremsung mache. Habe ich ehrlich nicht. Ganz normal gebremst um Auto vorbei fahren zu lassen. Er hat geschrien und war richtig agressiv. Ich überlege ob ich zur Polizei gehe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?