Streikrecht bei Azubis?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied, ob Du in der IGM bist oder nicht, liegt darin:

Wer in der IG-Metall ist, bekommt Streikgeld

Wer nicht in der IGM ist, bekommt an diesem Tag kein Geld, außer er nimmt seinen Urlaub dafür.

ein Azubi darf ciht streiken, denn er hat einen speziellen Tarifvertrag und unterliegt deshalb nie der streikenden Arbeitnehmervertretung. Generell dürfen nur die Mitarbeiter streiken, die in der Gewerkschaft sind. alle anderen dürfen nciht streiken

Möööööp, leider falsch. Eine Nachfrage bei der IG Metall ergab, dass ein Streikrecht existiert und > speziellen Tarifvertrag

trifft natürlich auch nicht zu, die haben genau denselben. das mit der gewerkschaft stimmt auch nicht, ein streikrecht hat jeder, sogar leiharbeiter.

0
@P1504

aus der streikkasse werdn nur die bezahlt, die auch gewerkschaftsbeiträge bezahlen, sonst würe ja keine rmehr eintreten, wenn er die selben rechte hätte. En neuer tarifvertrag gilt nicht immer für alle sondern oft nurr für die Mitglieder der tarivpartner (AG Verband und AN Verband) also vorsicht mit verallgemeinerungen.

0
@tapri

Vorsicht mit Halbwissen! Mein AG ist in keinem Verband, trotzdem gelten bei uns die Regelungen der Tarifpartner!

die auch gewerkschaftsbeiträge bezahlen

Da gehöre ich dazu!!

0

NEIN, AZUBIS haben kein Streikrecht, weil sie eine Sonderstellung im Arbeitsvetragsrecht einnehmen. Sie dürfen sogar zu arbeiten zum Erhalt des Geschäftsbetriebs herangenommen werden.

Möööööp, leider falsch. Eine Nachfrage bei der IG Metall ergab, dass ein Streikrecht existiert und > Sie dürfen sogar zu arbeiten zum Erhalt des Geschäftsbetriebs herangenommen werden. trifft natürlich auch nicht zu, genau dafür sind AZUBIS (!) nämlich nciht da. oder willst du dass deine karre gegen die wand fährt, weil ich eine elektrische lenkung falsch zusammengeschustert hab? wer nix weiß sollte kein unwissen verbreiten. Beides wurde bereit 1984, ich glaube vom BAG festgelegt.

0

Bekommt man als Azubi den Führerschein vom Amt bezahlt?

Hallo,

die Frage sagt ja eigentlich schon alles. Ich bin noch Azubi und wollte wissen, ob mir das Amt den Führerschein bezahlt. Ich bin nämlich im Bekanntenkreis welche die den bezahlt bekommen und wollte daher wissen ob es auch bei Azubis möglich ist, da ich nicht wirklich viel verdiene und den Führerschein auch brauche.

Danke fürs Antworten :-*

...zur Frage

Freistellung während der Ausbildung?

Schönen guten Tag,

ich bin Azubi im 1 Lehrjahr in einem Callcenter.

Zurzeit arbeite ich mit 5 anderen Azubis ( auch 1 Lehrjahr) an einem Projekt, das absolut keinen Gewinn abwirft. Für keinen.

Jetzt sagt mein Betrieb, das würde an uns liegen und möchte uns auf unbefristete Zeit ohne Gehalt freistellen.

Meine Frage: Ist das rechtens ? Was kann ich dagegen machen ? Kann ich einfach so ohne Vergütung freigestellt werden ?

...zur Frage

Machen Firmen mit Azubis Geld?

Wenn Firmen Azubis 3 Monate lang haben(Probezeit ) und die die dann kündigen lassen bekommen Firmen dann Geld dafür oder machen die dann kein Gewinn?

...zur Frage

Muss ich als Auszubildender für einen verlorenen Schlüssel hafften und wie ist meine Rechtsgrundlage?

Hallo, Ich bin Azubi zum Elektroniker 3. Lehrjahr und war mit einem Azubi 1. Lehrjahr auf einer Baustelle um dort Sachen zu bauen. Nun hat mein Azubikollege einen Generalschlüssel verloren und ich war halt dabei, wir sind übrigens ohne Geselle oder Meister vor Ort und arbeiten da.

Jetzt meim mein Chef das ich(wir) dafür haften müssen, obwohl ich an dem tag den Schlüssel nicht mal in der Hand hatte. Jetzt ist auch der Azubi genau danach in Urlaub gefahren.

Bin ich als Azubi in dem punkt Haftbar, bzw. kann er (Chef) in dem falle ein Sechsstelligen € Betrag da von mir verlangen? Wie ist da die Rechtsgrundlage für Azubis die alleine Auf baustellen arbeiten?

...zur Frage

Darf mir der AG mein Urlaub verweigern, wenn kein anderer Azubi sonst anwesend ist?

Hallo zusammen,

wir sind 5 Azubis im Büro, drei im 3. Ausbildungsjahr (dazu zähle ich) und zwei sind jetzt im 1.

Die beiden neuen Azubis haben schon einen Urlaub im Zeitraum vom 26.-30.12 gebucht. Wir aus dem dritten Lehrjahr haben bereits in der 1. Woche des neues Jahres unseren Urlaub eingereicht. 

Nun sollen wir untereinander ausmachen, wer keinen Urlaub nehmen darf. Aber darf uns der Urlaub wirklich verweigert werden, nur weil kein anderer Azubi anwesend ist? Schließlich sollten Azubis nicht vertreten werden müssen! Außerdem weiß ich von den Vorjahren, dass unsere Kunden selbst Betriebsferien haben und in der Zeit sowieso so gut wie nichts los ist.. - Ist das rechtens?

...zur Frage

Bekommen Azubis Hilfe wenn sie eine Wohnung mieten wollen?

Hallo!Ich wollte mal fragen ob es möglichkeiten für Azubis gibt,wie Wohnzuschläge oder ähnliches.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?