Streifentapete quer aufhängen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

beklebe eine Seite mit Spiegelfolie bzw Tapete, da erscheint Zimmer doppelt so groß

gute idee! man kann ja auch so mit spiegeln arbeiten, wenn man die folie nicht mag... DH

0
@Karli123

Spiegel im Kinderzimmer?? - Sorry, aber das geht gar nicht!! Dann kann ich mich mit Putzen ja dran halten!!

0

was auch eine optische Vergrösserung hervorruft ist, wenn man eine Wand in einem dunkleren Ton streicht und die anderen ganz hell. Haben wir auch in einem relativ kleinen Zimmer gemacht (ca. 10 qm) und sieht toll aus.

Ich persönlich finde die Idee nicht so toll. Wir haben unsere Kinderzimmer immer einfarbig hell (möglichtst abwaschbar) gehalten. Denn bei den Kindern sammelt sich so viel "Deko" an (Poster, selbstgemalte Bilder, Gebasteltes...) dass eine Wand mit einer bunten Kindertapete dann ganz schnell überladen und hektisch aussieht.

Warum nimmst du nicht "normale" Tapete z.B.Raufaser und malerst dann selber Querstreifen drauf?

Unten ein paar breite, nach oben zu immer dünner werdend. Das vergrössert wirklich den Raum

Also ich stelle mir das ziemlich "kompliziert" und "unhandlich" vor, wenn man die Tapete quer aufhängen will. Mag ja sein, dass Querstreifen optisch vergrößernd wirken... aber ob das die "Fummelarbeit" wert ist? Und ob es dann so gut aussieht... ist fraglich. Aber hier haben einige ja noch andere Vergrößerungstipps. Den mit den Spielgeln find ich ganz gut. Ansonsten kannst du doch auch mit Rändern und "Bordüren" (oder wie das heißt) arbeiten. Was auch Super-Klasse ist, sind diese Tapeten-Aufkleber mit den verschiedensten Motiven.

Hallo, ich finde es toll was du vorhast. Auch wir haben eine Streifentapete quer geklebt und es sieht super aus. Sogar der Anstreicher, der sehr skeptisch war mit unserem Design Vorslag war hinterher begeistert. Eine Dame die Gardinen aufhing kam extra nocheinmal zum fotografieren, um es anderen Leuten zu zeigen die sich nicht trauen Nur Mut. Langweiliges weiß gibt es genug.

Na endlich mal was aufmunterndes! Danke!

0

ich finde auch, dass du vorsichtig sein solltest. grade kleine kinder brauchen eine klare, nicht zu wilde gestaltung. so ab dem schulalter kann man auch mit mustern arbeiten, aber vorher sind einfarbige wände vorzuziehen.

vertrau der bald-sozialarbeiterin ^_~

Was möchtest Du wissen?