Streifen am Bizepsanfang(mit Bild)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also wenn ich das hier so lese, 1 und 1 zusammen zähle... Dann können es eigentlich nur Dehnungsstreifen sein. Der eine hat eben ein besseres Bindegewebe und der andere ein schlechteres.

Um es vorzubeugen könntest du regelmäßig Bi-Oil benutzen damit deine Haut geschmeidiger wird, dann treten solche Sachen seltener oder gar nicht auf. In seltenen Fällen verheilt es wieder ohne sichtbare Narben, meistens jedoch werden dir diese Streifen bleiben und höchstens etwas blasser werden.

Du solltest deine Oberarme und Schultern mit Öl behandeln, dazu noch den Bereich vom Latissimus (unterhalb und hinter der Achsel), und den Bereich von Biceps über Schulter zur Brust.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ich sehe auf dem Bild auch nicht ganz genau was es ist, aber es können durchaus diese Dehnungsstreifen in der Subkutis sein:


Dehnungsstreifen sind sichtbare Erscheinungen in der Unterhaut (Subkutis), die durch starke Dehnung des Gewebes entstehen. In der medizinischen Fachsprache werden die Dehnungsstreifen der Haut als Striae cutis atrophicae oder Striae cutis distensae (v. lateinischStriae = Streifen, cutis = Haut, atrophicae = atrophisch, distensae = überdehnt) bezeichnet

Das wird auch durch deinen Kraftsort gefördert, machen kannst du nichts dagegen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Civan7272
03.11.2016, 01:29

Danke für deine Antwort. kannst du mir denn sagen, ob das schädlich wäre oder nur optisch problematisch ist?

0

Hab ich auch, sind bei mir aber wieder zurückgegangen nachdem ich das Trainingsgewicht verringert habe, machst halt solange nur schwaches Training und dafür Ausdauer, ansonsten gibts glaube ich auch irgendwelche Cremes, fragst halt in der Apotheke oder im Fitnessstudio  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier das Bild dazu. Etwa am schwarzen Fleck befinden sich diese Streifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pigmentstörung? Lass das mal untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BridgeWay
03.11.2016, 01:06

Oder ein sehr leichter Fall von Vitiligo. Kann keine genaue Ferndiagnose machen da ich kein Arzt bin.

0

Was möchtest Du wissen?