Streetstyle in Japan...?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Jup, ist sehr inspiriert von Mangas und co. Dort haben Mangaka den Stellenwert von Prominenten. Andere Werte andere Sitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz drauf an, wo du dich aufhältst. Ich bin ja der Meinung, dass der Großteil "normal" herumläuft. Wenn du jedoch mal durch Shibuya oder harjuku oder so spazierst wirst du viele "Verrückte" Leute treffen ^^

Obwohl. Bunt sind die Leute wirklich. Und an den Taschen und Handys haben sie (meistens junge Schülerinnen) Plüschtiere, Kettchen und Anhänger dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute in Japan, gerade junge Erwachsene, die in ihrer Freizeit so aus dem starren Gesellschaftsgefüge ausbrechen. Im Alltag laufen aber auch sie sehr gesittet herum (es mag natürlich vereinzelte, sehr individuelle Ausnahmen geben).

Das ist für sie eine Art der Rebellion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die laufen da echt so rumm, Asiaten sind n ganz anderer Menschenschlag ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Asiaten schauen sich meist Comics an und so ziehen die sich auch an ;)

Schau mal nach Crossplayer :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AoiCupcakes
22.05.2011, 17:15

Es heisst Cosplayer =3

0

'Lolitas' sind in Japan bei jungen Leuten z.Zt. total angesagt. Wie lange noch, weiß man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?