Strecksehnennaht - Physiotherapie?

3 Antworten

Gehe einfach zum PT deines Vertrauens und sprich es dort an. Du hast ja schon einmal die Erfahrung gemacht. Ich als PT schaue - meistens in Absprache mit dem Arzt - wie es dem einzelnen Patienten geht. Bei einem sind es nur 3 Wochen, bei dem anderen 8. Rede mit beiden darüber und dann wirst du sehen. Aber ja, prinzipiell sind 6 Wochen keine Bewegung nicht unbedingt sehr gut. Manchmal allerdings eben notwendig. Ich habe mit meinen Patienten schon nach der Entzündungsphase mit ganz minimalen Bewegungen begonnen. Diese setzen schon genug Reize für die Rezeptoren und den Muskel an sich - sprich es aber vorher mit den Betreuenden ab!


Gute Besserung!

 

Sehnen verheilen ziemlich langsam und sind hohen Belastungen ausgesetzt. Die Sehne muss erst wieder komplett einsatzfähig sein, bevor du sie unter Zugspannung setzt.

Fragen dazu, warum das bei der einen Naht so und bei der anderen Naht jetzt so behandelt werden soll, kann dir nur der behandelnde Orthopäde oder Unfallchirurg beantworten.

Warum glaubst und vertraust du fremden Laien im Internet mehr als deinem behandelnden Arzt???

Wenn du hier unterschiedliche Meinungen liest, dann weißt du nicht, was richtig oder falsch ist. Außerdem kannst du Erfahrungen anderer Menschen nicht auf dich übertragen. Jede Operation verläuft anders.

Wenn du medizinische Fragen hast, wende dich bitte an deinen behandelnden Arz. Nur er kennt deine Krankenakte und alle Untersuchungsergebnisse.

Nagelbettentzündung?! Eiter & Blut. Was tun?

Nagelbettentzündung?! Eiter & Blut.

Hallo Leute. Ich habe da mal eine Frage. Und zwar kam gestern durch drücken an beiden Seiten des dicken Zehs 3 mal ziemlich viel Eiter raus. An der rechten Seite war an Stelle von Eiter auch noch Blut und als ich danach an der rechten Seite nochmals gedrückt habe, kam dort nur Blut raus. Achja, und einmal kam gestern auch an der rechten Seite des dicken Zehs Eiter unter dem Nagel hervor. Was kann ich tun, damit es aufhört ständig zu eitern? Ist es in dem Fall sinnvoll, ein Stück Nagel und Fleisch beim Chirurgen raustrennen zu lassen? Bitte gebt mir Tipps. Ich habe auch ein Bild von dem Zeh gemacht! Schaut es euch doch mal an. Danke im vorraus! Lg SarahSmiley.

...zur Frage

Gebrochener Zeh - Physiotherapie?

Physiotherapeuten anwesend ? :D

Rat (und guten Orthopäden/ Chirugen in Berlin) gesucht<<

Ich habe mir vor 2 1/2 Wochen, mit Hilfe eines 700 Kilo schweren Tieres das Grundglied des großen Zehs gebrochen. Mit Gelenkbeteiligung, daher Liegegips, wuhu.

Nun ist der Gips weg (doppelt wuhu) und der Arzt meinte, ich soll den Zeh manuell bewegen, damit das nicht so zusammenwächst und steif bleibt. Auf den Röntgenbildern war zusehen, dass es anfängt, zusammenzuwachsen, aber die Fraktur ist noch sehr deutlich zu erkennen. Nun habe ich so einen tollen Schuh, das �?das Abrollen verhindert. Aber irgendwie war die Aussage des Arztes nicht so richtig befriedigend. Ich soll den Schuh jetzt noch drei Wochen tragen und in der Wohnung kann ich ihn abnehmen. Aber ich weiß nicht, wie doll ich den Zeh jetzt bewegen soll/darf/muss. Ich will weder einen steifen Zeh, noch will ich den wieder kaputt machen oder gar das rausgebrochene Teil verschieben. Also irgendwie hat der Arzt sich meiner Meinung nach widersprochen und nicht eindeutig auf meine Fragen geantwortet. Ich soll ihn schonen, aber gleichzeitig manuell das betroffene Gelenk bewegen. Physiotherapie brauche ich seiner Meinung nach nicht. Allerdings sind im Moment Grundgelenk und Zehgelenk steif..

Jetzt würde ich gern nochmal eine zweite Meinung einholen, kann da jemand einen Arzt empfehlen?

Und hat jemand damit Erfahrungen ? Ist das normal, dass nach 2 1/2 Wochen der Gips ab soll, und man keine Physiotherapie bekommt, obwohl laut Arzt die Gefahr besteht, dass der Zeh komplett am Gelenk zusammen wächst, wenn man ihn nicht richtig bewegt? Aber ist das überhaupt schon so stabil zusammengewachsen nach der Zeit, dass ich das bedenkenlos bewegen kann ??

...zur Frage

Woher kommen meine Schmerzen im Zeh?

Ich leide seit 2 Wochen unter Schmerzen im linken großen Zeh. Von außen ist nichts zu sehen, d.h. keine Rötung oder Schwellung auch auf dem Röntgenbild war alles in ordnung. Die Schmerzen sind am mittleren Zehengelenk/-glied am Stärksten. Es tut vor allem beim Beugen und gehen weh aber auch wenn man auf die richtige Stelle drückt. Da Tapen vom Orthopäden hat nichts geholfen. Vielleicht hat jemand ähnliches durchgemacht und kann mir helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Sind in meinem Fall Krücken angebracht?

Ich habe mir einen Zeh gebrochen und die Sehne abgerissen der getapet worden ist. Dadurch kann ich schlecht laufen, ist es sinnvoll Krücken zu verwenden bzw. habt ihr bei einer ähnlichen verletzung welche bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?