Streckentauchen Tricks

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

das macht die Entspannung. In Deinem Nacken sitzt das "Atemzentrum" welches Du wenn ebend geht immer locker halten solltest (Also schon ganz richtig Kopf nach unten). Augen schließen oder einfach die schwarze Linie am Beckenboden verfolgen, wenn Du am T- Stück angekommen bist, weisst Du das Du noch ca. 2m bis zum Rand hast. Denke an etwas schönes, an eine Situation, die Du mit positiven Gedanken verbindest. Wie z.B. Dein erstes Strandurlaub. Lege Dich in Deinen Gedanken dann wieder an den Strand und schau was passiert. Es ist auch normal, dass es mit den Bildern eine gewisse Zeit funktioniert und irgendwann weniger wird, dann solltest Du Dir neue Bilder und Erlebnisse überlegen.

Wichtig!!! Wenn Du so etwas übst, bitte NIE alleine. Es gibt den Schwimmbadblackout, bei dem Du ohnmächtig werden kannst. Nichts schlimmes, wenn jemand da ist, der Dich sichern kann. Wichtig ist nur, dass jemand zum Sichern da ist.

Viele Grüße

:P hab mal 50 meter geschafft xDDD naja....1. gut luft holen...kräftig abstoßen und immmer Brust beine machen...die ganze zeit durch...dan kräftige armzüge mit lange gleitfasen ;) un wenns gut ist...kanste ja auch immer zum boden tauchn un dich nach vorne abstoßen :P ;) des wars eig..un halte die luft einfach drinnen..auch wenn du atmen musst...halt eifnach duch, auch wenn dein herz dann stärker schlägt ;) so schafft man des.. aber ob ich jetz wieder die 50m schaffe.... ^^ also in der 4. hab ich die 25 m locker geschaft....^^ die gehn schon noch..^^ des waren noch zeiten ;) schau mal das video an...da siehste mal ne adnere technik...mit lange züge...lange gleitfase...muss du entscheiden..wenn du genau hinschaust...dann siehste das er gar nicht ausatmet ;)

Was möchtest Du wissen?