Streckenlängen im Koordinatensystem mit einem Punkt auf einer Funktion?

Beispiel: Punkt auf Parabel - (Mathematik, Streckenlägen)

1 Antwort

  1. Ja natürlich.
  2. Äh das, was dort steht, ist zwar falsch hingeschrieben, aber ja, so kann man testen, ob ein Punkt auf einem Graphen liegt.
  3. Naja du kannst ja Abstände von Punkten im Koordinatensystem durch die Euklidnorm berechnen. Das kann du auch ganz allgemein für Punkte auf dem Graphen der Funktion f machen, indem du den Punkt (x|f(x)) betrachtest und die Euklidnorm zu einem festen Punkte berechnest, etwa dem Ursprung.

2. hä wie unsinn das hat die Lehrerin aufgeschrieben?

3 Was ist den Euklidnorm macht man so was in der 10?

kannst du mir das vllt noch irgendwie anders erklären?

0
@Drainage

aber anders kann man das nicht ausrechnen?

0
@AnnaDeria

Andere Normen kann man schon wählen, aber das, was deine Lehrerin bzw. du wohl als Abstand auffasst, ist die Euklidnorm.

Beispiel: Der Abstand von (3|5) zum Ursprung ist gemäß Euklidnorm √(3²+4²) = √(9+16) = √25 = 5. 

Und das kannst du eben auch ganz elegant allgemein für Punkte P auf dem Graphen deiner Funktion betrachten. P = (x|2x²). Also ist der Abstand zum Ursprung: √(x²+(2x²)²) = √(x²+4x^4) = x√(1+4x²).

Das ist also der Abstand eines beliebigen Punktes auf dem Graphen der Funktion zum Ursprung in Abhängigkeit von x.

0

Wie errechnet man aus der Steigung an einem Punkt einer Parabel den Koeffizienten der allgemeinen quadratischen Funktion?

...zur Frage

Nullstelle einer negativen Parabel berechnen?

Hallo

Ich würde gerne wissen, wie man die Nullstelle einer negativen Parabel berechnet.

Hier im Beispiel :

                        y=-0,04 * (x)^2 +1
...zur Frage

HILFE - Anstieg einer Funktion

Wie berechne ich "m" bei einer Funktion die nicht linear ist. Also zum Beispiel:

f(x)= 3x^5-5x^4

Muss ich dann so lange ableiten, bis ich eine lineare Funktion habe. Denn um zum Beispiel den um zum Beispiel den Anstiegswinkel in einem bestimmten Punkt zu berechnen brauche ich ja "m".

Kann mir da jemand schnell helfen? =)

...zur Frage

Wie berechne ich die Fläche einer Parabel?

Wir sollen die Fläche einer Parabel berechnen. Sie hat unten eine Breite von 4 Metern und eine Höhe von 4, 8 Metern. Die Funktion sollte doch ax^2+bx+c lauten oder? Allerdings komme ich dann nicht weiter

...zur Frage

Steigung der Parabel an Punkt bestimmen?

Hallo, Ich habe eine Parabel mit der Gleichung -0,6x^2 +15 . Die Punkte (-5/0) (0/15) und (5/0) sind also gegeben. Nun soll ich die Steigung an den Nullstellen berechnen und auch den dortigen Winkel...wie geht das?🤔

...zur Frage

Frage zur Differntialrechnung

Hallo! Ich bin gerade an den Detektivaufgaben dran, und habe folgendes Problem - Ich kann nicht ganz genau klar unterscheiden wann ich die 2. Ableitung wann die 1. Ableitung einsetzen soll... Kurzes Beispiel: "Der Graph einer ganzrationalen Funktion dritten Grades schneidet die x-Achse bei -2 und 3 und hat den Hochpunkt H(0 | 7,2). Ermitteln Sie den Funktionsterm."

Bei der Aufstellung der Formel für den Punkt H(0 | 7,2) komm ich dann zum Problem. In manchen Texten ist von einem "Wendepunkt" die rede. Hier wird (warum auch immer) die 2. Ableitung verwendet. Da hier jedoch die Rede von einem Hochpunkt ist wird die 1. Ableitung in den Lösungen verwendet... Aber wenn man sich mal den Wendepunkt und den Hochpunkt anschaut ist doch beides das selbe?! Der Hochpunkt ist die höchste Stelle des Grafen zu dem beschriebenen Punkt H. Und der Wendepunkt geschiet doch ebenfalls direkt am Hochpunkt weil er dann die Richtung wechselt (Linkskrümmung o. Rechtskrümmung), oder nicht? Wieso kann man dann nicht für beides die 1. oder 2. Ableitung verwenden? Hab das mit den Unterschieden zwischen den Ableitungen noch nicht so ganz gerafft...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?