Streckengroßhandel was ist das genau und ist das eine "Standardform" in der heutigen Zeit?

1 Antwort

Eine interessante Frage ...

Der Zustellgroßhandel stellt die Waren entweder vom eigenen Lager zu (Lagergroßhandel) oder lässt sie direkt vom Hersteller dem Kunden zustellen (Streckengroßhandel), während beim Cash-and-Carry-Betrieb die Waren vom Kunden im Handelsbetrieb abgeholt werden

https://www.uni-goettingen.de/de/document/download/pdf/ap_handelsbetriebe.pdf

Ich könnte mir vorstellen, der Streckengrosshandel hat mit dem Internet (auch für Privatkunden) deutlich zugenommen resp. war früher eher (nur) für Geschäftskunden.

Da Dokument leider nicht verlinkt werden kann, Quelle: Prof. Dr. L. Müller-Hagedorn Prof. Dr. W. Toporowski Handelsbetriebe

0

Was möchtest Du wissen?