7 Antworten

Hi KingoftheJungle,

Tüv Vorführung kannst Du echt vergessen, habe mal versucht die Benziner Variante von diesem Roller zuzulassen - ist von der Theorie her möglich, kostet allerdings so ab 10.000 Euro aufwärts. Macht aber auch kein normaler Tüv Stützpunkt, sondern mußt damit direkt zum Tüv Nord, also kannst Du vergessen.

Ich habe Dir aber das eine oder andere Gerät bei Ebay rausgesucht, vielleicht ist ja was für Dich dabei. Diese Roller sind mit EEC und können daher natürlich mit entsprechender Versicherung für den Straßenverkehr zugelassen werden.

Link 1 Gebraucht aber scheint nicht schlecht zu sein:

http://cgi.ebay.de/elektro-scooter-/230529382811?pt=DESportElektro_Scooter&hash=item35ac9f399b

Kannste zwar beim TÜV vorführen, bringt aber nix. Der Hersteller würde sicherlich selbst eine Typgenehmigung erwerben, um den Verkauf zu fördern. Da aber das Fahrzeug technisch nicht den Gesetzesvorgaben entspricht, müsste es kostspielig nachgerüstet werden. Lohnt sicher nicht und ist teilweise gar nicht möglich. Leg' dein Geld für was Gescheites an.

öhm mal ganz ehrlich, muss das kleine teil überhaupt zugelassen werden? is ja nix anderes wien e-bike und selbst die kleinen verkackten mopeds düsen hier bei uns ohne nummernschild rum...frag mal die bullen was die dazu meinen. ansonsten bezweifle ich dass du einfach so zum tüv rennen kannst und zulassung kriegst. wenn die dinger von werk ab schon keine haben wirds schwer...musste wohl einiges dran ändern....aber wohl zu kostenintensiv.

Kauf dir lieber etwas vernünftiges,dann hast auch keinen Ärger und ersparst dir Enttäuschungen.

Fahr damit doch einfach meine Güte.

Was möchtest Du wissen?