Straßenmusik und Verstärker? (oder wie löst man dieses Lautstärkeproblem)

5 Antworten

Also ich würde an der Geige ein Kontaktmikrofon nehmen.

Als Akku Amp müsste der Mackie Freeplay geeignet sein oder auch schon ein Roland Mobile BA

http://www.thomann.de/de/roland_mobile_ba.htm?sid=531715369b044e47eeecb7535b820099

BA 330 wäre teuer, aber am leistungsfähigsten.

Ich kenne 2 Beispiele: Hannover, wo Verstärker tabu sind, aber sich der Xylophonspieler, der sich vom Radiorecorder begleiten lässt, nicht daran hält -

und Berlin, wo man beliebig mit Verstärkern arbeiten kann.

Ich würde mal über eine neue Geige für deine Freundin nachdenken: wenn ich mit (akustik)Gitarre (unverstärkt) spiele, habe ich immer das Problem, dass man die Gitarre nicht hört!!... Klar habe ich eine ziemlich wertvolle Profigeige, aber strassenmusiktaugliche laute Geigen gibt es schon ab 500-1.000,- €. Und früher habe ich mit so einer einfachen Geige in Südamerika auf freien Plätzen 2-300 Leute unterhalten. Spielrechte sind im Übrigen natürlich von Stadt zu Stadt verschieden geregelt!

Straßenmusik- Welche lieder? (gitarre/geige)

Ich wollte mal fragen, welche gut zu singenden lieder sich eurer meinung nach am besten für straßenmusik eignen. Am besten wäre es, wenn sie gut auf der gitarre zu spielen wären und/oder ein part mit der geige dabei wäre. Aber ich freu mich über alle eure vorschläge ;)

Danke schonmal im voraus!

...zur Frage

Wann hat das Ordungsamt was gegen draußen musizieren?

Hallo!

Ich bin Musiker und möchte ein kleines Konzert mit einigen anderen Musikern in einem Park geben. Ich frage mich nun, ob das Ordnungsamt was dagegen haben könnte. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht...

Punkt 1: Es gibt keinen Eintritt oder ähnliches.

Punkt 2: Die Instrumente sind zwar alle akustisch, sollen aber über Boxen verstärkt werden.

Der einzige Grund, den ich mir vorstellen könnte, wäre, dass es zu laut wird. Es ist allerdings Songwritermusik, also eher nicht so laut (keine lauten Drums oder Bässe). Außerdem grenzt der Park nicht an Wohngebiet. Freue mich über jeden Hinweis.

Ach ja, das ganze findet in Berlin statt.

Besten Gruß!

Kinii

...zur Frage

Straßenmusik/KInd?

Hey Leute ich bin 11 jahre alt und kann 4 instrumente spielen(Geige,Gitarre,Klavier,altsaxophon und ich kann auch singen)jetzt zur frage ich möchte gerne straßenmusik machen und mir geld hinzuverdienen ich kann auch viele Lieder spielen bloß jetzt meine Frage darf ich das als Kind (mir ist klar das eine Bezieungsberechtige Person da sein muss) aber darf ich mich einfach irgendwo hinstellen und spielen?

...zur Frage

Straßenmusik in Koblenz

Hey! Also ich hatte überlegt, dass ich eigentlich total gerne straßenmusik machen würde. Ich bin 14 Jahre alt und würde dann ohne Verstärker Akustik Gitarre spielen und singen. Ich bin kein Profi aber viele sagen mir das ich gut bin und so. Ich hab auch schon Bühnenerfahrung, allerdings nicht mit der Gitarre sondern nur mit Gesang (und halt Theater). Jetzt ist meine Frage, woher ich da jetzt die Genehmigung bekomme und ob das was kostet. Ich würd sooo gern auf der Straße spielen, also würde ich mich total über jede Antwort freuen.

LG, lila

...zur Frage

Geld auftreiben, Straßenmusik machen?

Liebe User. Ich hätte ein paar wichtige Fragen. Undzwar bräuchte ich in der nächsten Zeit (am besten innerhalb von 2 Wochen) dringend zwischen 50 und 100 Euro. Da ich aber (meiner Meinung nach) ja nun kein kleines Mädchen mehr bin, will ich meine Elter nicht immer nach Geld fragen, die sind auch knapp bei Kasse und wenn ich was haben will bzw. was brauch will ich ds auch mal allein bezahlen können :) Hab schon versucht Sachen zu verkaufen, Fahrrad, Klamotten, aber ds dauert ewig, niemand will die Sachen haben. Meine Überlegung ist jetzt vielleicht mal Gitarre zu spielen + zu singen. Dass ich eine schöne Stimme hab, wurde mir schon öfter gesagt. Bloß hab ich verschiedene Bedenken und bräuchte eure Ratschläge und euer Wissen! 1. Mein Gitarrenspiel. Ich spiele nun seit knapp anderthalb Jahren, nicht ganz, Gitarre, wenn ich alle Lieder nochmal durchgehen und ein ewnig üben würde, hätte ich schon ein paar Song zusammen, sehr viel von Bob Dylan, etwas Donovan, Woodie Guthrie, Joan BAez, alte Folksongs. Ich kann zupfen (so 2,3 verschiedene Sachen), Hammering bring ich mir gerade bei, ich kann Lieder flüssig spielen und einigermaßen begleiten. -Aber wie gut muss man sein um sich nicht total zu blamieren? -Wie viele Lieder sollte man ungefähr in seinem Repertoire haben? - Wie viel verdient man im Durchschnitt in einer Stunde (an menschenreichen Platz, kein schlechtes Wetter) Dann hab ich gehört dass man da was mit dem Ordnungsamt beachten muss, dass man sich eine Genehmigung holen muss! Wieso braucht man die? Kostet die was? Wie lande dauert so etwas oder kann man das auch umgehen und warum kann man sich nicht einfach auf die Straße stellen und singen? - Wo stellt man sich am besten hin? Da ich leider keine sehr laute Stimme habe, wären stark befahrene Straßen schonmal ungünstig, aber vor Bahnhöfen oder in Parks, wäre das gut? Und zum Schluss: Ich singe und spiele für mein Leben gern und liebe die Musik. Das heißt, ich würde das auch gern machen, aber da ich jetzt eben gerade Geld brauche, denk ich jetzt erst ernsthaft darüber nach mich zu überwinden..

Freue mich über jede hilfreiche Antwort, danke :)

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?