Straßenmusik für Krebskranke Kinde

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ihr solltet auf jeden Fall vorsichtig sein wenn ihr den Namen einer Hilfsorganisation verwendet. Also zu sagen "wir sammeln für Ein Herz Für Kinder" ohne dass ihr offiziell mit denen zusammenarbeitet kann nach hinten los gehen, auch wenn ihr keine Betrüger seid sondern es gut meint.

SEX! Jetzt wo wir deine Aufmerksamkeit haben: Jeder vierte Todesfall in Deutschland ist krebsbedingt. Spende jetzt und fühl dich besser.

http://www.krebsinformationsdienst.de/grundlagen/krebsstatistiken.php

So was in der Art?

Viel Erfolg.

ja wir melden uns bei der stifung, dort kann man sich zu einem benefizkonzert z.b einragen und ich frage die mal wie das ist mit straßenmusik. wenn nicht nennen wir keinen Namen und spenden es dann so. Ja so in etwa mit der aufmerksamkeit. das ist gut :D

0

Denkt daran, dass es leider Geldsammler gibt, die für die eigene Tasche operieren mit angeblich sozialen Zielen. Damit Ihr damit nicht verwechselt werdet, holt Euch Rückendeckung, z.B. von einer Kirchengemeinde, Krankenhaus mit entsprechender Station, anderer sozialer Organisation. Mit einem solchen "Ausweis" ist es besser.

Zusätzlich: Passt auf, dass Ihr nicht mit dem Ordnungsamt Probleme bekommt.

Die Idee ist super und ich wünsche Euch viel Erfolg!!!!

"Für Kinder - gegen Krebs". Einfach, aber aussagekräftig.

"Gebt Kindern eine Chance!"

"1,50 € für ne Cola oder 1 € für ein Kinderleben?" Muss keine Cola und auch nicht dieser Geldbetrag sein, aber sowas in der Art finde ich immer sehr aufweckend. Kommt auch drauf an, mit was für einer Geldmenge pro Person ihr so rechnet.

Was möchtest Du wissen?