straßenhund aus corsica mitnehmen , geht das so einfach!?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein, es ist nicht einfach so erlaubt. Das Tier muss geimpft sein und ggf. in Quarantäne. Such dir über das Internet Tierschutzvereine, die sich um ausländische Hunde kümmern, die können dir weiterhelfen. Aber denk drüber nach: Du bringst ein Tier, das bislang nur absolute Freiheit und meist warmes, trockenes Klima kennt, nach Deutschland. Punkt.

lili4441 29.08.2014, 23:32

Dankeschön das werde ich tun,, es ist mir sehr wichtig

0

In vielen Ländern leben Hunde anders als bei uns ohne intensive Beziehung zu einzelnen Menschen. Sie haben ein Revier mit diversen Stationen (Futter- und Schlafstellen, Beziehungen zu verschiedenen Menschen und anderen Hunden). Warum soll ein Hund dort nicht nachts alleine auf der Strasse schlafen? Er ist dort zuhause und hat Menschen, die sich um ihn kümmern.

Nein, das geht so einfach nicht und du würdest dem Hund auch nicht direkt einen Gefallen tun, weil sie kennt das Leben auch nicht anders. Darüber hinaus leben Millionen von Hunden in ähnlichen Umständen, meist in Drittweltländern, den kann und muss man nicht allen ein Luxusleben im goldenen Käfig aufzwingen. Die sind auch so glücklich. In Freiheit.

@ziebeleskees hat Dir dazu schon die richtige Antwort gegeben.

Aber was den Besitz angeht, da sollte Dein "ich glaube nicht" allein nicht reichen. Erst mal klar stellen, was es mit dem Hundchen auf sich hat. Was anderes wäre es, wenn Du den in einer Art Auffangstation für streunende Hunde bekommen kannst. Und wie kommst Du von Korsika nach Deutschland? Flugzeug oder mit dem Auto unterwegs? Egal... was geht, geht für den Hund nach den Impfungen und Ausstellung der Papiere nur in geeigneter Hundebox.

Nimm die Hündin mit, wenn sie Dir leid tut. Hier solltest Du sie jedoch umgehend einem Tierarzt vorstellen. Daß Parasiten wie Würmer, Flöhe, Läuse, Milben etc. beseitigt werden müssen, versteht sich von selbst.

FreundHase 29.08.2014, 23:40

Das kann ja wohl nicht dein Ernst sein! Diese Vorgehensweise ist strafbar.

0
AlphaundOmega 30.08.2014, 16:28
@FreundHase

Welche ? das die Tiere Bürokratisch vermenschlicht werden ? oder das man dem Land die Hundesteuer beraubt? Tja Nr. 75000 zahlt nicht mehr ;)

1
tachyonbaby 30.08.2014, 20:44
@AlphaundOmega

Vielen Dank für Deinen Beisprung, lieber AlphaundOmega.

Ich lebe nach der Devise: "Wer viele Fragen stellt, bekommt viele Antworten" und "Wo kein Kläger, da kein Richter".

Mir geht dieser Bürokratismus mittlerweile derart auf den Senkel... Für alles und jedes braucht man Scheine, muß Gebühren zahlen. Wir werden von vorn bis hinten abgezockt. Schluß damit! Agieren wir wieder eigenverantwortlich. Wo ich Behördenkram umgehen kann, tue ich das. DIE können mich mal!

Ich habe absolut keine Lust darauf, ein Sklave des Systems zu sein, also leiste ich Widerstand wo es nur geht. Wenn dazu gehört, so eine arme Seele von Hund ins Auto zu packen und mit nach Hause zu nehmen, ist das für mich OK. DIE haben doch die Grenzen abgeschafft. Also bitte... so hat der EU-Wahnsinn wenigstens eine gute Seite.

1

Nein, das darf man nicht. Der Hund braucht einen EU-Heimtierausweis und die erforderlichen Impfungen samt Nachweis, außerdem muss er gechipt sein. Egal, wie süß und bemitleidenswert er dir scheinen mag: Er kann Träger gefährlicher Krankheiten sein, ohne dass ein Laie ihm das ansieht. Nicht ohne Grund sind die Reisebestimmungen für Tiere so streng und Verstöße werden streng geahndet. Das kann im Extremfall die zwangsweise Einschläferung des Hundes bedeuten und dich erwartet eine saftige Strafe. Bei Zuwiderhandlungen gegen das Seuchenrecht kennen die Behörden kein Pardon, und das ist auch richtig und wichtig. Lass es unbedingt sein!.

AlphaundOmega 30.08.2014, 16:36

Babys (Menschlich ) sollen auch gleich nach der Geburt gechipt werden ,..aber was rede ich ..mein name ist Hase ich weis von nix.....

1

Nein

Du musst in Korsika mit ihr zum Tierarzt, sie braucht die nötigen Impfungen, einen Impfpass und in D muss sie zudem erst in Quarantäne

Woher willst du wissen, dass sie nicht jemandem gehört? Umgefragt?

lili4441 29.08.2014, 23:31

ok ja dachte ich mir schon,, ja habe mich natürlich umgefragt und sie lebt allein auf der straße ..wird halt ab und zu von den Anwohnern gefüttert wie es aussieht

0

Was möchtest Du wissen?