straßenabsperrung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es im Öffentlichem Verkehrsraum ist braucht man eine Genehmigung vom Ordnungsamt, dann stehen auch Schilder mit Haltverbot und einer Zeitangabe. Frage doch am Montag mal bei der Stadt nach oder frage die Polizei ob dass so in Ordnung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie es bei der Stadt oder beim Rathaus oder wo man das beantragen muss beantragt haben und das ganze genehmigt wurde könnt ihr nix gegen machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern diese "Sperrung" vom Ordnungsamt genehmigt wurde: Ja! Allerdings sind solche Absperrungen meistens zeitlich begrenzt (z.B. zwischen 7:00 u. 16:00 Uhr), die Dauer ebenfalls (z.B. 5.6-21.6.2014). In Eigeninitiative dürfte man nicht mal für zwei Stunden irgendeinen Straßenabschnitt sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Straße öffentlich ist, ist das nicht einfach so erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?