Strapazierte Haare glatt machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es liegt (erprobt) am Shampoo bzw. den Pflegeprodukten. Die Haarpflege Linien aus den Drogerie Märkten enthalten meist Silikone oder deren Ersatzstoffe.

Die erzeugen letztlich dieses "aufgeplusterte" und struppige Gefühl/Aussehen im/am Haar.

Investiere in ein Pflegeshampoo aus dem Friseurbedarf. Ist zwar in der Anschaffung zunächst "schweineteuer", aber es lohnt sich auf Sicht gesehen. Ehrlich!

Du brauchst fast immer nur 1x und da sehr, sehr wenig Shampoo, es lässt sich gut aufschäumen, und mit einem Pflegeshampoo ist schon nach nur einer Anwendung das Haar wieder sowie vom Friseur gepflegt.

Obwohl ich es bei mir selbst eig. wusste, dass in Wirklichkeit nur "Geschäftemacherei" hinter den ganzen HAAR Pflege"sachen" aus dem Drogerie Markt steckt, ignorierte ich es lange Zeit hartnäckig. Wollte schlichtweg nicht zusätzlich auch noch in ein relativ teures Haarshampoo investieren.

Jedoch egal mit welchen Präparten aus div. Serien, Drogerie Märkten... meine Haare waren überstrapaziert. Nach der Pflege - Kurpackung, Balsam, ..."was auch immer" waren die Haare danach kurzfristig weich, jedoch bei regelmäßiger Anwendung dann "schwer", lasch...

Seit ich das "Friseur" Shampoo nehme, brauche ich mitunter nicht mal danach die Sprühpflege (ebenfalls aus dem Friseurbedarf).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Melly,
Google einfach mal nach Haarkuren oder Haarverwöhnungen und dann zeigt es dir ein paar an, vlt. Gibt es auch Proben davon musst du einfach mal schaun 😉.

Mfg Leoner11

(ICH HOFFE ICH KONNTE DIR HELFEN)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?