strandausritt,wo,wie,wie teuer!(in der nähe von bremen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bevor ich noch kein eigenes Pferd hatt bin ich auch immer im auch immer im Urlaub geritten. Wir waren mal in Dänemark und auf Sylt wo man diese strandritte wie du meinst oder sogar wattritte. Der wattritt auf Sylt war ein unschlagbares Erlebnis 1,5 stunden durchs Watt durch den Matsch galoppiert. Das hat dann aber auch 45€ gekosten. Aber ich bin auch schon in Frankreich Spanien und sonst wo geritten Amerika... Und da hat das alles so um die 25 € für eine Stunde gekostet glaub ich?

holadio daphi wir werden um die wette reiten

Wie Pferd beim ´fetzen´ anhalten?

Hallo :)

Ich habe eine Araber stute und OH JA diese ist sehr Temperamentvoll ^^ ... kann aber auch anders sein und mal ruhig und gemütlich sein.

Es gibt Tage da ist sie total entspannt und ich kann mit ihr gemütlich Ausreiten, sobald es aber zum Stoppelfeld kommt oder sonst welche Gallopstrecken (Feldwege) kann ich sie, sobald sie im Gallop ist nicht mehr anhalten. Weshalb ich mich auch nur schritt und Trab ausritte wage, aber ich würd auch mal gerne mit ihr ohne bedenken über ein Feld gallopieren. Hat vllt. schonmal wer damit Erfahrungen gemacht ?

Einmal bin ich mit ihr über ein Stoppelfeld und sie war unheimlich lieb. Hat total auf meine Hilfen gehört und war das absolute Traumpferd ( was sie auch ohnehin ist) aber das war das einzige mal.

Ansonsten rennt Sie einfach los und auch WENN ich mich tief in den Sattel setze und auch druck auf die Zügel tue, nichts hilft. Jetzt meine Frage, weiß jemand wie ich damit umgehen kann oder am besten wie ich es hinbekomme das sie da normal drüber gallopiert ?

Mir wurde mal gesagt : " Im schritt das Feld entlang laufen und dann im Arbeits-gallop zurück :D hilft das ?

Habt ihr noch andere Tipps oder sowas ?

Ich würde mich riiiiesig freuen :D

P.s Bitte entschuldigt meine schlimme Grammatik und Rechtschreibung ( gehe auf keine Deutsche schule, sondern auf eine wo man English spricht und bin deshalb miserable in Deutsch ^^ bin aber Deutsche :D )

Liebe Grüße Alice

...zur Frage

Hilfe Strandausritt!Bitte beantworten!

hi, ich will in den Osterferien und Sommerferien nach bremen fahren mit meiner besten freundin. dort wollen eine strandausritt machen, wir beide reiten schon seit einigerzeit(dem endsprechen wissen wir auch bescheid)ich wollt fragen ob ihr da eine geeigneten stall kennt (wäre schön wenn es dort araber gäbe und oder norweger)wie viele tage,wochen,monate vorher muss man sich anmelden und ob man das überhaupt machen muss,wie teuer wäre das dann und was muss man dafür können(z.B sattelfest)?es wäre gut wenn das nur 1h von bremen entfährt ist (PS:wäre auch schön könnte man dort alleine reiten ohne führer und so für 2-3 stunden)

danke für die antwort im vorraus:D

...zur Frage

Pferde "mieten" auf Baltrum?

Ich mache bald Urlaub auf Baltrum und wollte fragen ob jemand weiß wie es da mit Pferden ausleihen ist. Also ob man da sozusagen welche "mieten" kann und ob jemand schonmal erfahrungen damit gemacht hat. Und wenn ja wie viel das ungefähr kostet damit ich mich drauf einstellen kann. Danke.

...zur Frage

Reiterhof Immensee- war schon mal jemand da?

Na ja, also die Frage steht oben! :) Ich mache bald eine Woche Urlaub auf St Peter Ording und würde gerne an einem Strandausritt teilnehmen. Als Antwort auf meine letzte Frage habe ich mir mal den Reiterhof Immensee rausgesucht und jetzt wollte ich fragen wie die Ausritte sind und ob es auch Touren ohne Galopp gibt.

Danke schon mal ! ;)

...zur Frage

Könnt ihr ein Hotel/Bungalow/Resort in Ko Chang empfehlen ( wäre nicht schlecht wenn es direkt am Strand wäre, muss aber nicht unbedingt sein )?

...zur Frage

Jungpferd - Halsmuskulatur :)

Hey:) mir ist schon vor längerer Zeit aufgefallen, dass meine 4-jährige Araber-Appaloosastute zu einem unterhals neigt...sonst ist Sie wirklich sehr gut bemuskelt, also kräftige hinterhand+rückenmuskulatur (kommt der appaloosa durch^^) , aber ihr hals ist eher Richtung unterhals bemuskelt (Araber?)...wir arbeiten Sie ca. 2-3 mal die Woche ungefähr ne Stunde, meistens ausreiten, da weder halle noch Platz (im Winter) vorhande. Sie geht wirklich sehr schön und man sieht richtig wie der Schwung von hinten nach vorne über den rücken geht;) Sie geht auch fast immer in dehnungshaltung, nur wenn Sie was böses entdeckt schießt der Kopf nach oben^^ Anlehnung haben wir noch nicht wirkluch entwickelt, haben vor allem am va gearbeitet;)

Naja jetzt zur Frage:

  1. Ist das normal, dass Sie in dem ausbildungsstadium kaum oberhalsmuskulatur hat?

  2. Wie kann ich ihr helfen oberhalsmuskeln aufzubauen?

3 Sie stehen sonst nur auf der Weide, also hat Sie ja eigentlich die restlichen 24 h Zeit den Kopf mithilfe der unterhalsmuskzlatur zu tragen oder nicht?!?

4 ist das auch Rasse-bedingt?

Und nochmal wie baue ich am besten oberhalsmuskeln auf??? (Außer konstant v.a. das machen wir ja eigentlich schon..)

  1. Bekannte meinen, dass ich einfach so weitermachen soll und anfangen soll in Anlehnung zu reiten und auf jeden Fall Geduld haben soll, das das schon noch kommt, ist das richtig?

Sry für den etwas langen Text, aber ich finde, dass bei sowas Details nicht unwichtig sind....also wenn ihr noch Informationen braucht, fragt ruhig:) Ich würde mich sehr über antworten freuen:) lg und schon mal danke:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?