Strakes zittern ohne grund?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

JA BITTE!

Du hast entweder Schüttelfrost, wenn du gerade eine Erkältung ausbrütest, oder es kann auch schlimmeres sein. 

Als ich das letzte mal mit unkontrolliertem Zittern im Bett lag, hatte ich eine Lungenembolie und schwebte in Lebensgefahr... . 

Nachdem man das hier ja nicht sehen kann, woran es liegt, lass dich von jemandem zum Bereitschaftsdienst fahren. Die haben die ganze Nacht offen und auch das ganze Wochenende. 

Wenn du nicht weißt, wo der Bereitschaftsdienst ist, ruf mal die Telefonnummer deines Hausarztes an, da sollte das i.d.R. kommen. Normaler Weise sind die Bereitschaftspraxen im oder um das Krankenhaus... . 

Wenn du keinen hast, der dich fährt, darfst du auch die 112 oder die 19222 anrufen. Dann wirst du vom Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren. Sicher ist sicher. 

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast sicher Schüttelfrost. Damit kündigt sich meistens eine Krankheit mit Fieber an, Blasen- oder Nierenentzündung, Erkältung....da gibt es viele Möglichkeiten.

Du könntest jetzt ein heißes Fußbad mit Salzwasser machen oder dir eine Wärmflasche/ ein Heizkissen ins Bett nehmen, damit du dich entspannen kannst und evtl. einen Tee trinken....

Miß mal in ca. 1-2 Stunden Fieber und nimm ggf. eine Aspirin....

Sollte es dir morgen früh schlechtgehen, rufst du den ärztlichen Bereitschaftsdienst über die 116 117..

Gute Besserung!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal keine Panik...Das kann in Verbindung mit Angst oder mit Grippe kommen. Wenn die beschwerden morgen nicht weg sind, dann geh mal sicherheitshalber zum Krankenhaus bzw halt zum Arzt aber demhaben ja Sonntags nicht offen ;)

Gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?