Strake Bindungsangsz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guck erstmal in dich rein und frag dich ganz allein was DU willst, ohne dabei irgendwelche Verpflichtungen oder Erwartungen von anderen im Kopf zu haben.

Du musst nicht seine Hand halten und ihn auch nicht als deinen Freund bezeichnen, nur "weil man das so macht". Lass dich zu nichts zwingen, bloß weil andere meinen könnten, dass du das machen musst.

Das stimmt nämlich nicht. Es ist vollkommen ok, für manches einfach noch nicht bereit zu sein. Mach es einfach nicht, wenn du dich dabei unwohl fühlst. Das ist nicht Sinn und Zweck einer Beziehung. Es ist ganz egal, was die anderen möglicherweise denken. 

Damit dein Freund das Ganze nicht missversteht, solltest du offen mit ihm darüber reden und auch sagen, dass es nicht persönlich gemeint ist und du ihn wirklich gern hast (darüber scheinst du dir ja im klaren zu sein :). Erklär es ihm einfach so wie hier in deinem Text. Der beschreibt wirklich gut deine Gefühle und ich persönlich kann das sehr gut nachvollziehen. Wenn er cool ist, wird er dich auch verstehen, und ihr könnt eure Beziehung langsam, ohne Zwang, angehen :).

Was möchtest Du wissen?