Strahlung von Handys wirklich sooo böse?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

es gibt das Urteil...

Ein konkreter Fall: Vor zehn Jahren entdeckten Ärzte bei dem Italiener Innocente Marcolini einen gutartigen Tumor hinter dem Ohr. Entstanden ist das sogenannte Neuriom in den Schwann-Zellen, die sich um die Fasern des Hörnervs herum befinden. Marcolini vermutete, dass der Tumor durch die Vieltelefoniererei bei der Arbeit entstanden sein könnte und forderte von seinem Berufsverband einen Schadensersatz. Das Urteil des Gerichts ist eine kleine Sensation. Der Italiener bekam Recht. Das Gericht kam nach Sichtung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse zu dem Ergebnis, das Handystrahlung durchaus Tumore auslösen könne. Ähnlich äußerte sich die Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Frühjahr 2011. Die Krebsforschungsagentur IARC in Lyon stufte damals Handystrahlung im Rahmen der sogenannten „Interphonestudie“ bei Vieltelefonierern vage als „womöglich krebserregend“ ein.

mehr erfährst Du unter...http://www.wiwo.de/technologie/forschung/gesundheit-wie-gefaehrlich-handystrahlung-wirklich-ist/7491090.html

und wenn Du unter Strahlungsschutz am Arbeitsplatz forscht..

m.l.G. ;)h

die strahlung ist minimal. wenn das SO gefährlich wäre würden wir damit sicher etwas behutsamer umgehen. ich tele sehr oft auch mal 3 stunden am stück ;)

Hey (:

Natürlich ist Handystrahlung eine nicht zu unterschätzende Gefahr! Schließlich strahlen die Dinger ganz schön viel :o Aber ich muss zugeben ich trage meins trotzdem den ganzen Tag mit mir rum! Was du auf jeden Fall vermeiden solltest ist aber das Handy in den Hosentaschen tragen! Oder über Nacht ausschalten.

Ob es gefährlicher als Rauchen ist kommt drauf an. Wenn du nur einmal die Woche rauchst kann schon sein das die Strahlung dann schlimmer ist aber wenn du Kettenraucherin bist, ist Rauchen auf jeden Fall schlimmer.

Was wie schlimm ist hängt bei den meisten Dingen einfach vom Maß ab. Viele sagen das auch Alkohol in geringem Maße eigentlich gut ist.

lisabisa 01.07.2013, 16:45

Nachts ausschalten werd ich es sicher nicht. Mein Wecker ist immer auf dem Handy gestellt und auch manchmal bekomme ich Nachts noch anrufe oder SMSn. Unser Haustelefon hört man leider schlecht da es sehr leise ist, und wenn jemand zum beispiel aus meiner familie hilfe benötigt und nicht laufen kann ist es immer gut ein handy anzuhaben. Ich spreche aus erfahrung.

0

Meiner Ansicht nach ist das totaler Schwachsinn, meine Eltern versuchen es mir auch oft einzureden, aber wäre es so hätte nicht jeder eins 24/7 in der Hosentasche^^ Ob es gefährlicher ist sagt garnichts aus, denn gefährlicher heisst ja nur dass es schlimmer als was anderes ist, was aber auch heißen kann dass es immer noch nicht im geringsten gefährlich ist^^ Naja ich würd mir da keinen Kopf machen..

Grüße, der Habibi :)

Hallo, Die Strahlung von Handys ist nicht gefährlich. Es gibt Weltweit keinen Bekannten Fall bei dem die Handy Strahlung zu irgendeiner Krankheit geführt hat.

fakt ist : diese strahlung kann krebserregend sein, auf der anderen seite ist sie aber auch sehr gering

dennoch würde ich es nicht drauf anlegen

lieber öfter mal zum festnetz greifen ;)

lisabisa 01.07.2013, 16:41

Ja, aber festnetz kostet was. Dank meines Vertrages nicht.

Aber ich telefoniere oft auch über so sachen wie Skype oder ICQ (naja, hab ich mal xD Jetzt ist das ja eher unbeliebt). Das kann man nur mit PC (der leider kein Mikro hat bei mir) oder Handy ;)

0

Nein ist nicht so böse, sonst wären wir alle warscheinlich tot. Auch wenn wir nicht darauf eingehen sollen, sag ich trotzdem etwas. Ich telefoniere 4-6 Stunden, ist nunmal so. Man kann aber auch draußen Telefonieren wenn man will ^^

lisabisa 01.07.2013, 16:40

Okay ich meine mit drauf eingehen sowas wie ,,Mädchen, hör auf so viel zu telefonieren, die jugend von heute hat nur ihre tollten smartphones im kopf, wir hatten sowas früher gar nicht. geh lieber raus spielen und lern für die schule bla bla bla''.

0

Lass mich das so sagen: auch die Leute, die kein Handy haben kriegen Krebs. Es ist nicht so sehr davon abhänig, ob du dir das bißchen Strahlung reinziehst.

Und du hast Recht: Alkohol und Rauchen ist sehr viel schlimmer und gesundheitsgefährdender, als ein Gebrauchsgegenstand zum telefonieren. Lass dich nicht verrücktmachen.

man bekommt dadurch viele stahlen, du musst dir so vorstellen wie die in der mikrowelle.

Was möchtest Du wissen?