Strahlung in meinem Zimmer gefährlich?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wirklich gefährlich ist da nichts. Du meinst wahrscheinlich den sogenannten elektro-smog. Man geht davon aus das elektronische Geräte das Gehirn stressen. Ich persönlich bin der Meinung das stimmt, deshalb habe ich mir z.b. einen elektro smog reduzierten Wecker gekauft.

Man soll möglichst wenig elektrische Geräte im Zimmer haben oder ganz einfach, diese vom Strom KOMPLETT trennen, also kein stadby modus. Das hilft damit man ruhig und gesund schlafen kann aber wirklich gefährlich ist es nach meinen Informationen nicht.

Ist ein umstrittenes Thema. Manche sagen es birgt Gefahren, andere sagen es ist harmlos.

Wie jemand schon sagte, hätte man keine ruhige Minute mehr wenn man jeden Sche!ss glaubt der erzählt wird, das ist auch meine Einstellung.

Bei mir stehen:

  • Handy @ 0,5m, Dauerbetrieb
  • Tablet @ 0,5m, Dauerbetrieb
  • Laptop @ 1m, fast ganzen Tag an
  • Computer @ 2m, paar Stunden pro Tag an
  • WLAN-Router @ 3m, Dauerbetrieb
  • 2x Server @ 3m, Dauerbetrieb

Also definitiv nicht gerade wenige oder "schwache" Geräte.

Bis auf die beiden Server alles schon seit Jahren. Besondere Beschwerden oder ähnliches stehen noch aus, sollten tatsächlich Langzeitfolgen daraus entstehen.

Daher halte ich persönlich die Geschichte vom "gefährlichen Elektrosmog" für Bullsh!t. Aber bilde du dir deine eigene Meinung, das sind nur meine Erfahrungen.

Frag Google, gib ein "Gefahr durch Strahlung Elektrosmog". Wenn du alles glaubst, was du findest, dann schläfst du keine ruhige Minute mehr.

Wenn man sonst keine Sorgen hat........... Die "Strahlung" ist völlig ungefährlich. Du wirst es überleben.

Das ist ungefährlich, ich selber habe en PC, Flatscreen und ne Spielekonsole.

LG

Was möchtest Du wissen?