Strahlensätze mit Winkel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich wüsste auch gar nicht, was es über den Winkel zu sagen gibt, außer dass er vorhanden ist. Sonst gäbe es ja keine Schenkel, für die die Strahlensätze gelten.

Wenn man dann mit der Trigonometrie drangeht, ist es schon wieder eine ganz andere Baustelle. (Es entstehen ja Dreiecke mit den Parallelen.) Aber das ist nur selten einfache Trigonometrie, weil mindestens Sinus- oder Kosinussatz benötigt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind die Winkel bei Strahlensätzen nicht gefordert - das einzige, was ich mir vorstellen könnte, ist eine Berechnung eines Winkels mithilfe trigonometrischer Gleichungen (wenn du ein rechtwinkliges Dreieck finden kannst).

Meinst du das?

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undercover100
12.08.2016, 14:41

Nein,ich glaube nicht.Ich habe nur eine Aufgabe,da muss man die Höhe eines Turms einmal mithilfe der Strahlensätze und einmak mithilfe eines angegebenen Winkels ausrechnen und dann das Ergebnis vergleichen (Was fällt dir auf?).

P.S.: Nein,ich lasse nicht meine Hausaufgaben machen sondern es interessiert mich einfach und es ist der einzige Weg wenn man keine Nachhilfe hat etc.

1

Was möchtest Du wissen?