Strafzettel in London, deutsches Nummernschild

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja - wenn dieses Abkommen auch für England gilt (recherchieren !)

ja, wird nachgeschickt -und in england sind kleine verkehrsverstoesse schon sauteuer!

Nun versuche Dir das mal logisch zu überlegen. Nimm einfach mal an, die Briten sind nicht total bescheuert.... Nur mal so. Jetzt versetze Dich in die Lage der britischen Politesse. Würdest Du just for fun ein Ticket ausstellen obwohl Du genau weisst, dass Du Dich selbst damit verarschst? Oder denkste mehr so: Hey, gail, ein Kartoffelfresser! Vielleicht weiss der ja nix vom Abkommen und zahlt nicht. Alleine die Zusatzkosten, die er sich damit zuzieht... Ich sehe es nicht, aber über den Deppen kann ich jetzt schon mal lachen. Klar, kann sein, er zahlt, aber so clever sind die DEtschen nicht...

Kommentar von SetzKuss
11.06.2011, 09:18

Ab 70 Euro werden EU-Knöllchen auch im Ausland eingetrieben, und zwar mit Hilfe der deutschen Konsulate und Gerichte. Unter 70 Euro lohnt sich der bürokratische Aufwand nicht, aber bei Nichtzahlung wirst du ins britische Register eingetragen und bei der nächsten Kontrolle (oder Ein- oder Ausreise, egal wo und wie) festgehalten, bis zur Fahrzeugbeschlagnahme.

0
Kommentar von Tobbeed
13.06.2011, 01:59

Ich rede speziell noch vom 50ccm Versicherungskennzeichen...Dort steht kein Land nichts gar nicht dabei, deswegen Frage ich mich, ob die überhaupt wissen, wo Sie mich einordnen sollen, da ja ein deutscher 50 ccm Roller in London mehr als eine Seltenheit istKansst du dazu qualifiziert antworten oder nicht?Trotzdem danke!

0

Du bist mit deinem 50ccm Roller bis nach London gefahren?

Kommentar von Tobbeed
11.06.2011, 16:36

Ich brauch ihn halt hier :D

0

Was möchtest Du wissen?