Strafzettel falsche Strasse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein es macht keinen Sinn gegen das Verwarngeld Einspruch einzulegen.

Du kannst dies tun, dann wird ein Bußgeldverfahren eröffnet welches noch Verwaltungsgebühren für dich mitzieht und dort wird dann der Name der Straße berichtigt wenn Du Einspruch gegen den Bußgeldbescheid wegen dem Formfehler einlegen solltest.

Ein Einspruch würde nur Sinn ergeben wenn Du dort nicht falsch geparkt hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall kannst du es wirklich versuchen. Die chancen stehen ziemlich gut. Muss man halt selber wissen ob Aufwand einem wert ist. Oder du ehrlich und bezahlst es einfach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die kosten steigen um etwa 150% durch einspruch und bearbeitung .  falsch geparkt wurde ja , sogar fotografiert ! den lapsus mit dem schreibfehler sehen nur besondere kunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du versuchen. In jedem Fall liegt hier ein Verfahrensfehler vor was dazu führen kann dass das Verfahren wegen der Ordnungswidrigkeit eingestellt wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier kann man schon Einspruch einlegen,da der "Tatort" nicht richtig ist.   LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?