Strafzettel aus Italien erhalten und noch dazu Gebühr von der Mietfirma

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ciao, ich lebe in Italien und darf dir versichern: Nein, es gibt - bei Strafmandaten - keine tariffa per i turisti -

Und - es gibt viele Länder, in denen das Fahren auf der Busspur sogar noch teurer ist!

Dass die Autovermietung ihre Kosten zurückhaben will, ist ganz normal

Bevor du nächstes Mal hierher auf Urlaub kommst, lies dir z.B. diesen Link durch:

http://www.insidertipps-italien.com/indexGenuaGenovaInsiderReiseTippAutofahrenParkenRadar_Strafe.htm

dann wird der Urlaub "billiger" ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holmesandwatson
09.10.2011, 14:40

danke für deine Antwort, jetzt weiß ich, dass Touristen nicht mehr als Italiener zahlen müssen :)

Ja, die Autovermietung hat aber nicht die Gebühr bezahlt sondern verlangt nur für Post und Bearbeitungskosten ganze 60 Euro, doch etwas zu hoch finde ich. :D

0

So gnädig wie in Deutschland geht man in anderen Ländern nicht mit Verkehrssündern um. Die haben viel höhere Strafen. Ausländische Strafzettel müssen seit einiger Zeit auch in Deutschland bezahlt werden. Was Dein Strafzettel betrifft, sehe ich die Sache etwas differenzierter. 1.) Der Strafzettel kommt ja nicht von einer italienischen Behörde, sondern von der Autovermietung. 2). Ich glaube kaum, dass die Autovermietung Gebühren berechnen kann. Möglich wäre aber auch, dass bereits im Mietvertrag ein Passus steht wonach diese Gebühren erhoben werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lol frag mal wie hoch die Gebühren in Norwegen sind, wenn du einen Tick zu schnell bist ;) Deutschland ist purer Luxus was Gebühren angeht. Die 120€ von der Mietfirma halte ich allerdings für überzogen! Überweis denen 30€ und sag das reicht, weil es deren Kosten und Aufwand deckt, sonst sollen sie mal beweisen, dass es soviel Stress für sie war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafzettel bezahlen, Mietwagenfirma nicht. Falls der Mietwagen mit Kreditkarte bezahlt wurde: Bei der Kreditkartenfirma anrufen und fragen, ob die in Italien nochmal abbuchen könnten und wie dann - falls - zu verfahren sei.

Strafgebühren sind in vielen Ländern teurer als in Deutschland . Italienische Gebühren kenne ich nicht, aber z.B. ohne Sicherheitsgurt in Frankreich gefahren: 90 Euro, 1 km zu schnell: 65 Euro (und keine Toleranz, 50 ist 50 und 51 kostet 65).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Bußgeldkatalog ist um einiges höher als hier in Deutschland.

um welche Mietfirma dreht es sich denn? was steht bei deinem Vertragsbedingungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holmesandwatson
09.10.2011, 11:53

um die Firma "autoeurope" , die haben mal gleich rasch das Geld von der Kreditkarte abgezogen und der erste Satz im Brief lautete auch "weil sie unseren Vertrag unterschrieben haben.." Ist ja klar das die Firma Postgebühr und vielleicht Bearbeitungsgebühr verlangt, aber 60 Euro?

0

Hi holmesandwatson, sag mal wie ist es denn bei dir weiter gegangen mit dem Straffzettel? Hab auch einen von der gleichen Firma bekommen "auto europa" und soll auch 50€ +vat zahlen und dann noch die strafe.

Bitte um antwort

Lieben Dank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holmesandwatson
11.10.2012, 22:53

Wir haben alles bezahlt. :/

0

Hi holmesandwatson, sag mal wie ist es denn bei dir weiter gegangen mit dem Straffzettel? Hab auch einen von der gleichen Firma bekommen "auto europa" und soll auch 50€ +vat zahlen und dann noch die strafe.

Bitte um antwort

Lieben Dank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?