Strafverfügung Einspruch erheben per E-Mail?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hiermit erhebe ich Einspruch gegen die Strafverfügung vom "Datum des erhaltenen  Schreibens". Die Unterschrift muss drauf sein. Besser per Einschreiben schicken oder persönlich abgeben bzw. mit einem Zeugen persönlich einwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Topotec
12.11.2016, 22:37

Einschreiben hat keine rechtliche Relevanz.

Wenn wichtige fristgerechte Abgaben anstehen, dann am besten persönlich mit einem Zeugen abgeben und sogleich quittieren lassen.

0

Ein- oder Widersprüche müssen schriftlich oder zur Niederschrift eingelegt werden. Eine E-Mail reicht nicht aus. 

Das Wort Einspruch und den Grund der Verfügung in den Text mit rein, fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?