Strafvereitelung was kommt auf mich zu?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich gibt es für eine Strafvereitelung gem. § 258 StGB eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe. Bei Ersttätern dürfte auch eine Einstellung (gegen Geldauflage) in Betracht kommen.

Allerdings bezweifle ich dass es in Deinem Fall überhaupt so weit kommt. Welche Grundlage hat die Polizei für diese Anschuldigungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nikeair961
24.10.2016, 19:34

Und zwar war des eben am gleichen abend wir haben bei meinem kumpel vorgefeiert,dann wurde er festgenommen. Dann haben wir ihn angerufen wo er bei der polizei war und er hat eben geglaubt das er noch was hat, dann war aufeinmal die polizei am handy und hat uns gefragt wer wir sind und wo die bong ist, wir haben eben gesagt das wir alles aufgeräumt haben. Es lag kein gras da aber ne bong die unbenützt war, da sie am tag des geschehens gekauft wurde.

Danke schonmal

0

Was möchtest Du wissen?