Straftat oder nicht(bitte um Hilfe)?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bilderbuchmäßig habt ihr nicht gehandelt. Sich zu jemand wildfremdes in Auto setzen und ihn nach Hause fahren... Ist keine Straftat, sicher nicht. Aber ich hätte es nicht gemacht (ihr sicherlich auch nicht mehr). Solange das Auto ordentlich zugelassen und versichert ist (gestempelte Kennzeichen angebracht ist ein Indiz, kein Beweis), sollte es aber kein Problem geben. Dumm nur, wenn es zu eben Unfall käme und das Auto ist eben nicht versichert.

Warum habt ihr nicht die ganze Story der Polizei erzählt? Warum habt ihr die abgeändert?

Im Prinzip habt ihr ja wirklich gut gehandelt, habt dafür gesorgt, dass jemand nicht alkoholisiert hinterm Steuer sitzt und damit eventuell Leben gerettet.

Also was am Ende zählt, ist dass die Person alkoholisiert gefahren ist. Und wann. Nachdem der Alkohol gemessen wurde, wird zurückgerechnet auf den Zeitpunkt, wo die Person gefahren ist und angenommen, dass sich der Alkohol pro Stunde um so und so viel abbaut.

Also natürlich ist das ne komische Story, die zu erzählen. Habt ihr die Zeugenaussage mündlich vor Ort abgegeben? Oder wart ihr auf der Wache und es wurde Wort für Wort aufgeschrieben? In letzterem Fall ist es natürlich doof, da habt ihr was auf schwarz und weiß und noch unterschrieben (so kenne ich das zumindest).

Ja die Zeugenaussagen wurden bei der Polizei vor Ort mündlich aufgenommen danke das du nicht denkst das ich die Geschichte erfunden habe

Danke für deine Antwort !

0

Ich würde noch mal zur Polizei gehen und die richtige Variante erzählen. Sagt das ihr das verdreht habt weil ihr unsicher wart. Was sollte euch passieren? Diebstahl war es ja nicht. Der Mann hat euch die Schlüssel gegeben und selbst im Auto gesessen. Wenn ihr auch nichts beschädigt habt, sehe ich keine Straftat. Ist aber auch nur Laiendenken meinerseits. Vielleicht meldet sich ja noch jemand hier der mehr zur Rechtslage sagen kann. Aber ich denke mit der Wahrheit fahrt ihr besser. Am Ende verdreht ihr sonst noch eure Geschichte und werdet Unglaubwürdig. Aber gut finde ich, das ihr reagiert habt und nicht weg gesehen habt. 

Das ist ja unsere Angst... er hat sein Auto selber beschädigt wir haben jetzt Angst das er meint wir wären das gewesen

0
@luketmi

Ich neige trotzdem zur Wahrheit. Wenn Zeugen auftauchen die euch gesehen haben das ihr gefahren seid, und dann gelogen habt, dann wird es so aussehen als hättet ihr es beschädigt. Wenn ihr aber die Wahrheit sagt, denke ich wird man euch eher glauben als einem betrunkenen. 

1

Hallo.

Stellt es bitte  bei der Polizei richtig, das ist besser,  es wird  viel gesehen, und später alles verdreht.

Ihr kommt  mit der Wahrheit am Besten zu Rande.

Mit Gruß

Bley 1914

Mein Bruder und ich haben Arger mit unseren Eltern weil wir Organspende und Maschienen abschalten ablehnen?

Erstmal Sorry für den sehr langen Text.

Also ich habe meinen Eltern heute mitgeteilt, dass mein Zwillingsbruder und ich "Nein" zur Organspende ankreuzen (mit 14 dürfen wir das ja) werden und das wir auch nicht wollen, dass im Ernstfall (bei nur fast "hirntod" oder so) nicht möchten, das Maschienen abgeschaltet werden.

Nun sind unsere Eltern da leider komplett anderer Ansicht, die meinen, dass man Wachkomapatienten "erlösen" sollte und dass Organspende moralische Pflicht seie.

Es gab dann ein riesen Krach zuhause, wir sollten doch Organe spenden, es wäre ja moralische Verpfichtung und das es mega Egoistisch seie das abzulehnen.

Ich hab meiner Mutter dann erklärt, dass ich nicht ertragen könnte, wenn ein Arzt den Körper von meinem Zwillingsbruder zerstückeln würde und sie meinte nur, ob ich es besser fände, wenn seine letze Handlung andere Kinder zu Tode verurteilen würde und ob ich damit besser leben könnte.

Als ich ihnen dann erklären wollte, dass uns dieses Thema momentan einfach zu sehr belastet und unsere Entscheidung ja nur vorläufig ist, bis wir besser damit klarkommen, meinte sie einfach nur kalt, "dann lasst doch die Ausweise weg und überlasst die Entscheidung gefälligst euren Eltern"

Ich hab ihr dann gesagt, dass es nur uns etwas angeht, was wir für unsere Körper bestimmen und das mein Bruder der einzige ist, dem ich eines meiner Organe geben würde und hat sie mir vorgeworfen, wir wären die egoistischenten Kinder, die sie kennt und wir würden nur an uns denken und an sonst niemanden und dabei ist sie so laut geworden, dass mein Bruder das in seinem Zimmer mitbekommen hat und auch runtergekommen ist um mir beizustehen (er ist einfach der beste Bruder der Welt :) )

Sie meinte dann zu uns beiden ob wir mal daran gedacht hätten, was es für andere heisst, sich um einen Koma Patieten zu kümmern und dass das kein Leben mehr wäre und all solche Sachen.

Mein Bruder hat ihr dann vernünftig versucht zu erklären, dass uns in einem solchen Fall erstmal wichtig ist, dass der andere seinen Bruder nicht komplett verliert, aber sie fing nur an zu schreien immer wir wir wir und niemand sonst würde uns interessieren

Ich bin dann ausgerastet und hab sie angeschrieen und dabei gesagt, dass ich meinen Bruder viel lieber habe als sie.

Was sollen wir jetzt machen, zuhause ist nur noch Streit unsere Eltern wollen mit keinem von uns reden

sie betrafen ja sogar mein Bruder, obwohl der fast den ganzen Streit lang oben an seinem Laptop war und nichts gemacht hat, das ist nicht fair, warum machen sie das ?.

Warum können unsere Eltern, vor allem unsere Mutter nicht einfach unsere Entscheidung akzeptieren :(

Hat einer ne Idee, wie ich den Streit wieder beenden kann ?

Ich fühl mich grad echt mies, bin immer noch total sauer, auf meine Eltern, eigendlich auf alle außer meinen Bruder und ich fühl mich auch totaal schuldig, wegen dem Spruch

PS: Ich weis nicht, ob das was damit zu tun hat, aber ich glaube, sie kenn ein paar Transplantierte

...zur Frage

Auf parkendes Auto gefahren - Teilschuld?

Hallo,

Mit wurde heute morgen gegen mein parkenden Auto gefahren die Frau hat auch die Polizei allamiert und die rufen mich dann jetzt meinen die das es Teilschuld wäre da ich etwas dumm eingeparkt habe eben schief auf einer seite stand ich ca. 50cm vom Bordstein entfernt.

Soll ich mir ein Anwalt holen?

...zur Frage

Genauere antworten?

Wurde zwei mal geblitzt in der nun verlängerten Probezeit beides war 8 km/h Schnell und Handy in der Hand was droht mir ? Fahrverbot ? Wobei andere viel schlimmere Geschwindigkeitsüberschreitungen haben z.b mehr als 20 km/h oder mit Alkohol fahren ? Und dann bekommen die ja den Lappen weg

...zur Frage

Was tun wenn Taxi nicht fährt?

Hallo, Was soll man tun wenn man in ein taxi Steuer um z.b. 500 Meter zu fahren der taxifahrer aber dann sagt dass er das nicht macht. Er ist ja gesetzlich verpflichtet dazu! Soll man dann die Polizei holen oder die taxizentrale anrufen oder was!?

...zur Frage

Taxi betrunken nicht bezahlt?

Ich war gestern auf dem Oktoberfest und hab mir ein Taxi genommen (25,50€) konnte es aber nicht bezahlen. Was kann auf mich zukommen?

Der Taxifahrer hat keine Polizei gerufen.

...zur Frage

konto im minus rechnung bezahlt oder nicht?

hallo leute,

ich hatte im konto 50 euro das telekom und mobilcom debitel haben aber insgesamt 160 euro abgebucht und nun ist mein konto im minus natürlich was heißt das aber jetzt für mich sind die rechnungen bezahlt und bin ich zu bank schuldig oder wie ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?