Straftat auslandskonto

5 Antworten

  1. Im Rahmen einer Straftat ist die Bank zu Auskünften VERPFLICHTET (!) (sogar zu Anzeigen wenn Ihnen etwas merkwürdiges am Konto auffällt)

  2. Das hängt ab was genau gemacht wurde. Wenn wir jetzt mal vom regulären "Betrug" ausgehen - was verkauft und Ware nicht versendet zum Beispiel gehts von der Geldstrafe aufwärts zu einer Hafstrafe.

Zur Info ich habe damit Sicher nichts zu tun sonst würde ich ja in U-Haft sitzen und nicht mein bekannter von gegenüber mich interessiert es nur wie so etwas abläuft und was dann passiert

Das Opfer hat ja die Bankverbindung. Die Polizei fragt die Bank an, auch wenn die im Ausland sitzt, und bei Betrug bzw. einer Straftat gilt das Bankgeheimnis nicht mehr. Auch nicht bei einem Auslandskonto. Das wäre sonst Geldwäsche.

Was möchtest Du wissen?