strafrechtliche Konsequenzen trotz zivilrechtlicher Einigung?

2 Antworten

Eine Straftat wird von Seite des Staates immer verfolgt, unabhängig, ob die Streitparteien sich anderweitig geeinigt haben. (Entsprechend kann man z.B. auch keine Anzeige zurückziehen, sondern nur einen Strafantrag).

Bei der Verfolgung der Straftat wird die Staatsanwaltschaft natürlich auch berücksichtigen, ob seitens des Opfers überhaupt noch ein Interesse der Strafverfolgung besteht, aber prinzipiell wird zunächst immer ermittelt.

Oder um es mal übertrieben auszudrücken: Ein Mord würde ja auch weiter geahndet, auch wenn der Täter und die Hinterbliebenen des Opfers sich irgendwie auf einen Ausgleich einigen würden. 

Strafrecht und Zivilrecht sind zwei Paar Schuhe. In einem Zivilrechtsprozess geht es ja um Schadenswiedergutmachung.  Die Straftat ist damit aber nicht vom Tisch und wird natürlich weiter verfolgt. Eine Straftat bleibt eine Straftat auch wenn vom Täter Schadensersatz an den Geschädigten geleistet wurde. In einem Zivilprozess ist der Kläger eine Privatperson, in einem Strafprozess der Staatsanwalt in Vertretung für die Anklagebehörde.

hartzIV unterschied Klärung eines Sachverhaltes oder Klärung über leistungsangelegenheit

Hallo ich habe eine Frage weil ich ein pflegebedürftiges Kind habe bekomme ich hart IV. Jetzt habe ich ein Termin bekommen wegen Klärung eines Sachverhaltes, was ist jetzt aber der Unterschied zwischen Klärung eines Sachverhaltes und Klärung einer Leistungsangelegenheit?

...zur Frage

Wer muss bei einem zivilrechtlichen Verfahren zahlen?

Hallo liebe Community,

bin am überlegen jemanden zivilrechtlich anzuzeigen.. strafrechtlich wurde der Fall schon abgelehnt. Dabei geht es nur um "Peanuts", würde trotzdem ganz gerne meine "Ehre" zurückbekommen.

Ich würde den Fall zu 99% vor Gericht gewinnen, die Anwaltskosten müsste ich so oder so zahlen, die Frage ist nur, wer den Richter etc. zahlen müsste, also: wer muss ein zivlilrechtliches Verfahren bezahlen: muss der schuldig gesprochene alles zahlen? In welchem rahmen werden sich die kosten in etwa bewegen?

Vielen Dank im Voraus.

lg

...zur Frage

Was bedeutet "Klärung des Versicherungskontos"?

Was bedeutet "Klärung des Versicherungskontos" ?

...zur Frage

Unschuldsvermutung und Zivilrecht

Mir wird vorgeworfen, geschäftsschädigende Briefe an einem Kunden meines Ex-Arbeitgebers geschickt zu haben. Dies ist erstunken und erlogen! Es wurde gegen mich strafrechtlich ermittelt und diese Ermittlungen wurden eingestellt. Nun bin ich zivilrechtlich verklagt. Die Klage wurde bereits zu einem Zeitpunkt erhoben, als das Ermittlungsverfahren gegen mich noch lief. Meine Frage: Wie sieht es zivilrechtlich mit der Unschuldsvermutung aus? War es überhaupt rechtens, mich zivilrechtlich zu verklagen, obwohl ich noch als "unschuldig" galt und immer noch gelte? Die Firma hat überhaupt keine Beweise. Sie behauptet einfach, dass ich es war.

...zur Frage

Bin ich strafrechtlich verurteilt?

Hallo, vor etwa zwei Monaten habe ich eine Anzeige wegen Ladendiebstahl bekommen, das Verfahren wurde jedoch nach dem Jugendstrafgesetz eingestellt, weil die Richterin das Verschulden für verhältnismäßig gering begutachtete. Ich weiß, dass das ganze eine ziemlich dumme Idee war und ich das definitiv kein zweites Mal machen werde. Ich erkundige mich jedoch momentan nach einem Studiengang nächstes Jahr und auf der Internetseite der Polizei steht bei den Bewerbungsvorbereitungen, dass man strafrechtliche Verurteilungen angeben muss. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich diesen Fall mit angeben müsste, oder nicht? Ich habe gelesen, dass die Anzeige angeblich nicht im Führungszeugnis stehen wird, weil sie ja eingestellt wurde. Weiß also jemand, ob ich jetzt "strafrechtlich verurteilt" worden bin? Und falls nicht, ob ich dann überhaupt etwas davon in meiner Bewerbung mitteilen muss? Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Vergehen mich an der Einstellung hindern könnte.

...zur Frage

Wieviel Gramm Cannabis darf man bei sich führen und ist der Konsum erlaubt?

Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich hab mal gehört, dass der Besitz von max. 5g nicht strafrechtlich verfolgt wird, aber was bedeutet denn nochmal Strafrechtliche - und Zivilrechtliche Verfolgung ?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?