Strafrechtliche Folgen bei PayPal Nutzung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da muss etwas anderes vorliegen. Wende dich an Deine Bank,
Vielleicht hast Du zu oft eine falsche Pin eingegeben und das Konto muss erst wieder freigeschaltet werden. Villeicht ist eine Abbuchung geplatzt, weil Dein Konto nicht gedeckt war und der Berater möchte Dich tatsächlich beraten.

Gehe zur Bank und kläre das.

Dass Du unberechtigterweise ein Paypal-Konto hast, ist ein Vertragsbruch gegenüber Paypal. Solltest Du damit keine strafrechtlich relevanten Aktionen vorgenommen haben, hat das keine Auswirkung auf Dein Bankkonto. Wenn Paypal Dich erwischt, wird Dein Paypal-Konto von Paypal gesperrt.
Allerdings: Paypal hat eine lux. Bankenlizenz und kann von Dir die Vorlage Deines Ausweis fordern.

Es kann bei beiden Konten vorkommen, das fragwürdige Geldeingänge von Dir nachgewiesen werden müssen. Das hätte dann etwas mit dem Geldwäschegesetz zu tun.

Hast Du Dir etwas ungesetzliches vorzuwerfen, wird das eh eine Sache für die Strafverfolgungsbehörden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HadsomeJack
25.04.2016, 00:16

Okay, vielen Dank für die umfangreiche Antwort. Ich gehe Morgen mal zu meiner Bank und frage nach, was los ist. Ich hoffe, die drücken da auf einen Knopf und dann kann ich mich wieder normal anmelden. 

0

Entweder ist der PayPal Account gesperrt, oder die Bank hat eine Sicherheitslücke bei dir entdeckt, dann wird das online Banking meist gestoppt, um den jeweiligen kunden zu schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn PayPal mitbekommt, dass du minderjährig bist, wird dein Account gesperrt. Weitere Folgen hast du nicht zu befürchten.

Um das Onlinebanking freizuschalten, mußt du einen Antrag bei der Bank ausfüllen. Online geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HadsomeJack
25.04.2016, 00:02

heisst das, dass wenn ich morgen zu meiner Bank gehe, die die Sperre lösen und ich alles wie gewohnt weite nutzen kann?

0

PayPal ist ja nicht strafbar also nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab 16 bist du doch schon teilweise geschäftsfähig. Deswegen mußt du keine Angst haben. Wenn muß da ein Fehler von der Bank vorliegen oder Jemand muß bei dir was abgegriffen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?