Strafmaß für gefährliche körperverletzung!

5 Antworten

Das ist alleräußerst schwer zu sagen. Ich sehe in Deiner Schilderung mehrere Sachverhalte:

Du wolltest Deinem Freund helfen, Wie, das hast Du nicht beschrieben. Der Angreifer ging darauf auf Dich zu, für Dich eine bedrohliche Situation. Dass Du ihn zu Boden geschlagen hast, war schlicht eine Notwehrhandlung; schließlich war der Angreifer von Deinem Freund auf Dich übergegangen (was gar nicht so selten passiert). Dass Du ihm zweimal ins Gesicht getreten hast, war nicht mehr zwingend erforderlich. Könnte Dir als gefährliche Körperverletzung ausgelegt werden. Da es aber im Zuge einer allgemein eskalierten Situation, die Du nicht unbedingt heraufbeschworen hast, geschehen ist, ist es eher milde zu beurteilen. Dazu kommt, dass Du nicht mehr nüchtern warst und (nach allem, was Du schreibst) bereit bist, zu bekennen, dass es Dir Leid tut. Mildernd kommt selbstverständlich hinzu, dass Du strafrechtlich noch nicht aufgefallen bist.

Die Höchststrafe für gefährliche Körperverletzung beträgt fünf Jahre. Dies setzt aber voraus, das diese geplant und von Seiten des Anderen unmotiviert war. In Deinem Fall haben wir es mit einer Beinahe-Notwehr zu tun.

Ich würde sagen: Ein Jahr auf Bewährung (Immerhin hast Du zugetreten, was nicht mehr zwingend erforderlich war), vielleicht auch eine Anzahl sozialer Stunden. Aber ich gebe Dir ehrlich zu: Ich weiß es nicht.

Eines weiß ich: Ich musste vor ca. einem Viertteljahr ebenfalls einen Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung über mich ergehen lassen und kann Deine Bedenken nachfühlen. Ich wünsche Dir einen milden Richter und einen milden Staatsanwalt. Immerhin ist keiner von ihnen bestrebt, Dir Dein junges Leben zu zerstören.

Das kann bis 3 1/2 Jahren kosten.....das gleiche Problem habe ich..... ein Vermieter hat mich jahrelan mit gefälschten Protokollen beklaut, beim Arbeitgeber denanziert, mich als Schwein bezeichnet, ins Gesicht geschlagen, zu Boden gerissen und mit Füßen getreten...unter Zeugen......als ich Ihm dan was reigezogen habe, hat dieser behauptet ich wollte Ihm das Auge ausdrücken........ erhat Recht bekommen in allen Instanzen.... ein Vermieter hat das Recht dazu so die Justiz......weil ich früher bei der Feuerwhr war, so die Richterin Eibisch..... hätte ich das wissen müssen was alles passieren kann....was ein Stasioffizier natürlich nicht wissen muss wenn man Mieter beklaut.....und ins Gesicht schlägt....... man darf sich nicht wehren.....doch wer kann das schon

Nimm es gelassen und lerne unbedingt daraus! Notwehr-/hilfe-Überschreitung ist ein schlimmes Vergehen - ins Gesicht treten, gehts noch? Ein paar Sozialstunden wird man Dir dafür schon aufbrummen.

Körperverletzung Strafmaß? 19 Jahre

Hallo, Ich habe eine Vorladung wegen Körperverletzung bekommen.

Ich habe auf einem Fest jemand einen "Schucker" gegeben weil er mich dumm angemacht hat. Darauf hin ist sein Vater ausgestiegen und ist auf mich los gerannt. Ich hatte so einen "Narrenstock" in der Hand ( Holzstab mit Fell überzogen) und habe weil er auf mich zugerannt gekommen ist damit rumgefuchtelt. Darauf hin habe ich ihn wohl an der Lippe erwischt wodurch er leicht geblutet hat. Ca 2 Min später ist dieser dann auf mich los und hat angefangen mich zu würgen. Als er dies tat habe ich meine Hände nach oben gehoben da ich auch nie jemanden verletzten wollte und hab ihn halt machen lassen. So 10 Sekunden später hat ihn jemand von mir weggezogen, ich habe mich darauf hin auch mehrfach bei ihm entschuldigt. Was kommt da jetzt auf mich zu ? Sollte ich Gegenanzeige erstatten da er mich ja auch angegriffen hat? Ich bin 19 Jahre alt und während des Tathergangs war ich bei 1,6 Promille. Bin auch nicht vorbestraft oder so.

Wäre nett wenn mich da jemand aufklären würde :)

...zur Frage

Leichte körperverletzung und wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte?

Hallo, ich bin Weiblich und 19 Jahre alt.
Also es geht darum das ich an Silvester zu viel getrunken habe, ich habe einer Sanitäterin eine geklattscht, darauf hin hat der andere Sanitäter meine hände mit kabelbilder gefesselt. Er rief die Polizei und da kamen wohl 6-7 Polizeibeamte und sind auf mich drauf obwohl ich schon am boden lag und mich nicht rühren konnte, da der sanitäter auf mir saß. als die beamten auf mich los gingen und mich behandelt haben als sei ich ein schwerverbrecher, oder bewaffnet (was nicht zutraff), habe ich eine beamte so stark getretten das sie ins krankenhaus musste. Ich war sehr starkt alkoholisiert, kann mich an nichts errinnern. das habe ich alles aus erzählungen.

Meine frage an euch ist jetzt was auf mich zu kommt, mein führungszeugnis ist leer. und ich habe keine einträge.

Danke im vorraus.

...zur Frage

mein freund ist auf bewährung und hat jetzt ne doppelte anzeige wegen gefährlicher körperverletzung was nun?

ich brauche dringend euren rat, mein freund wurde im august auf 3 jahre bewährung entlassen. und ist darauf strafauffällig geworden wegen dopplter anzeige wegen gefährlicher körperverletzung, und wurde gestern von zuhause verhaftet und in polizeiliche gewahrsam gebracht bis er morgen dem haftrichter vorgeführt wird, sein gerichtstermin ist jedoch erst im mai , was passiert nun was wirrd mit ihm passieren ????

...zur Frage

beim klauen erwischt von ein paar Euro und beim durchsuchen springmesser gefunden Strafmaß

n (geringer sehr geringer wert)und wird erwischt bei dem Flucht versuch nicht weit gekommen dann Kam die Polizei hat mich durchsucht und haben einem springmesser gefunden so vorbestraft wegen Körperverletzung einmal 15 sstunden wegen diebstahl Jahr her und einmal btm fallen gelassen vor Gericht so ich hatte das Messer in einer Tasche mit Verschluss das ist jetzt bewaffneter diebstahl ich bin Zuhause raus geflogen und hatte es deswegen mit ich bin 19 Jahre alt und falle noch unters Jugendstrafrecht wie sieht da das Strafmaß aus ?

...zur Frage

Was ist bei Körperverletzung bei einer Schlägerei die Strafe?

Hallo, Ich bin 18 jahre alt und noch nie negativ bei der polizei aufgefallen außer das ich mit 12 jahren mal ein fahrrad geklaut habe. Letztens hat mich auf der straße ein älterer herr dumm angemacht, als ich darauf hin gesagt habe ''wenn du ein problem hast komm doch her'' kam er mit einen aggressiven blick auf mich zu, darauf hin habe ich ihn direkt einen schlag ins gesicht gegeben folge er ging KO.Wieso ich direkt zugeschlagen habe? wenn ich das nicht getan hätte, hätte er mir einen schlag gegeben (habe ich mir in dieser situation gedacht).Bis jetzt habe ich noch keine nachricht bekommen aber welche folgen könnte diese aktion haben ? kann ich dafür in den knast gehen bei einmaligen vorkommen ? bitte hilfe >:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?