Strafmass für Blaulicht missbrauch in der Schweiz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Blaulicht ist im Verkehr den Blaulichtorganisationen vorbehalten und wird in der Schweiz mit Führerscheinentzug und einer Anzeige bestraft. Wenn man Pech hat wird einem noch Amtsanmassung und Nötigung vorgeworfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vierfarbeimer 06.11.2015, 16:01

In Deutschland wirst du wegen Amtsanmaßung (§ 132 StGB) angeklagt. Mit 25 Euro wirst du in Deutschland mit Sicherheit nicht davon kommen. Wenn du mit einem 3 stelligen Eurobetrag davon kommst, darfst du Gott auf Knien danken.

https://www.google.de/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Aen-US%3Aofficial&biw=1920&bih=1097&q=amtsanma%C3%9Fung+blaulicht&oq=amtsanma%C3%9Fung&gs_l=serp.1.7.0l10.4926.5552.0.11631.4.4.0.0.0.0.204.465.0j2j1.3.0....0...1c.1.64.serp..1.3.463.TnFJmFiCrDE

1
vierfarbeimer 06.11.2015, 16:07
@vierfarbeimer

Was glaubst du was auf unseren Strassen los wäre, wenn man wüsste, dass man mit so einer Blaulichtfahrt nur 25 Euro berappen müsste?!?!?! Es würde ein Blaulichtanarchie ausbrechen. Das polizeiliche Blaulicht ist ein Hoheitszeichen.

0
Menuett 06.11.2015, 19:43
@vierfarbeimer

Nein.

Das denkt man so, tatsächlich ist NUR das Martinshorn ein mit Rechten ausgestatttes Mittel.

Blaulicht darf jeder.

0

Was möchtest Du wissen?