Straffzettel ohne Sinn oder ist meine Denkweise falsch?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast dieses Knöllchen sicherlich bekommen, weil du das Fahrzeug nicht wegbewegt hast, Du bist Dauerparker auf dem Parkplatz gewesen. Hättest du dein Fahrzeug dort wegbewegt und woanders weiter geparkt z.B. in der nächsten Lücke vor dir, wäre nichts passiert.

Politessen sind auch nicht dumm. Wenn sie sehen, dass jemand immer nur nachlöst, gibt es Knöllchen.

Öfters wird auch der Ventilstand deiner Reifen notiert und dadurch sehen sie ob du weggefahren bist oder nicht. Man darf nicht über die Höchstparkdauer hinweg auf dem selben Platz stehen blieben, auch wenn man nachlöst.

Danke für den Stern und fröhliche Weihnachten !

0

Ich würde evtl den Zeugen mal fragen zumal du ihn ja kennst. Es ist normalerweise so, dass wenn man parkt und es länger dauert nicht einfach nur ein Knöllchen nachziehen kann sondern man muss auch umparken. Es gibt sogar solche von denen die einen Strich hinter denem Reifen ziehen um zu sehen ob man noch auf der gleichen stelle steht wie vor ein paar Stunden. Vielleicht hat der Zeuge das bejaht.

Man darf die Parkdauer nicht verlängern durch ein zweites Ticket. Daher der Strafzettel bzw. das Knöllchen...

Kann ich meinen Job jetzt schon für den 31.12.16, als Kündigungsfrist gilt 1 Monat zum Vertragsende?

Hallo,

Ich habe ab dem 01.01.17 einen neuen Job. Da ich zur Zeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis bin, stellt sich mir die Frage, wann und wie kündigen? Im Vertrag steht, Kündigungsfrist sind 4 Wochen. Sollte ich also erst im November kündigen, so dass ein Monat (Dezember) übrig bleibt und ich ordentlich um formgerecht frei bin, oder macht es Sinn eine Kündigung schon jetzt zu formulieren, mit dem Termin 31.12.16?

Ich habe noch Resturlaub und Überstunden. Bei meinem Arbeitgeber gibt es allerdings eine Urlaubssperre ab dem 1.12, wie sollte ich damit umgehen?

Versteht meine Frage nicht falsch, aber ich möchte das alles sauber und Vernünftig abläuft, da auch der neue Arbeitgeber ein Auge auf einen lückenlosen Lebenslaufen, vernünftige Arbeitszeugnisse (nicht etwa: Der Vertrag wurde gelöst o.ä.) wirft. Da man ja nicht täglich seinen Arbeitsvertrag kündigt bin ich etwas ratlos.

Ich würde mich über einige nette Antworten freuen. Vielleicht auch jenen, die etwas ähnliches erlebt haben oder in genau so einer Situation standen.

Liebe Grüße Andreas

...zur Frage

Strafzettel wegen falschparken obwohl ich da nie gewesen bin

Hallo zusammen,

ich soll 60€ bezahlen weil ich angeblich 2X an der selben Stelle an einer Berufsschule ohne Parkschein geparkt haben soll.

  1. Ich war oder bin nicht auf dieser Schule.
  2. Ich wohne 40 km entfernt von der Schule.
  3. Mein Arbeitsplatz liegt 23 km entfernt von der Schule.

Der Hausmeister der Schule schreibt angeblich Falschparker auf. Fahrzeugtyp, Fahrzeugfarbe und Kennzeichen stimmen auf seinen Aufschrieben.

Aussage vom Landratsamt: "Wenn Sie nicht in der Schule haben Sie sich vielleicht beim Metzger auf der anderen Straßenseite ein Vesper geholt." --> Genau... Ich fahre knapp 50 km um mir ein Vesper zu holen... Weiter: "Da Sie nun zweimal aufgeschrieben wurden und Ihre Daten stimmen gehe ich davon aus das es berechtigt ist."

Was kann ich da machen? Wie soll ich beweisen dass ich dort nicht war. Beim ersten angeblichen Verstoß lag ich krank im Bett und beim zweiten angeblichen Verstoß war ich arbeiten. Als Beweise für meine Unschuld könnte ich also nur eine Krankmeldung und einen Stundennachweis vorlegen. Muss ich wirklich so einen Aufwand betreiben? Oder müssen die mir nicht erstmal beweisen (z.B. mit Fotos) dass ich dort falsch geparkt habe???

...zur Frage

Bundeswettbewerb Mathematik FORMALE FRAGE

Hallo, ich habe eine Frage zum Bundeswettbewerb Mathematik. Ich habe alle Aufgaben gelöst, habe aber eine formale Frage.

In der Aufgabenstellung steht, dass Fehler, noch so klein, negativ bewertet werden. Habe ich also bei 2 der 4 Aufgaben noch so kleine Fehler, sei es nur ein winziger Zwischenschritt, gilt die Aufgabe als FALSCH.

In der Aufgabenstellung steht auch, dass zu ausführliche Lösungen negativ bewertet werden. Habe ich also einen Zwischenschritt erklärt, den ich nicht hätte erklären müssen, gilt die Aufgabe als FALSCH.

Könnt ihr mir einen Rat geben.

Bei jedem Satz den ich in der Lösung schreibe muss ich überlegen. Schreibe ich ihn oder schreibe ich ihn nicht? Schreibe ich einen Satz zu viel = Aufgabe falsch Schreibe ich einen Satz zu wenig = Aufgabe falsch

Und ich darf mir so etwas nur bei 1 Aufgabe erlauben, ansonsten bin ich draußen

...zur Frage

Auto mehrere Tage im Parkverbot

Hallo ich wohne Neu in Leipzig und habe mein Auto hier vor dem Haus abgestellt. Nun nach einer Woche habe ich gemerkt ,dass ich 4 Strafzettel an der Windschutzscheibe hatte. Natürlich war mir überhaupt nicht bewusst dass dort ein Parkschein gezogen werden muss. Kann ich Einspruch erheben ? ich habe ja nur einmal falsch geparkt.

...zur Frage

Parken ohne Parkschein , wurde das Verwarnungsgeld erhöht?

Hallo,

Vor ca 5-6 wochen habe ich auf dem berufsschulparkplatz geparkt um zur schule zu gehen, allerdings ohne parkschein. Ich habe ein knöllchen von 10€ bekommen und habe diese dann auch überwiesen.

Vor ca 2 wochen habe ich mir ein parkticket gekauft wo ich aber nur 2h oder so mit parken durfte. Habe aber bis 15uhr geparkt und habe dann ein knöllchen von 25€ bekommen weil ich "im bereich eines parkscheinautomaten die auf dem parkschein angegebene parkzeit länger als 2 stunden" ünerschritten habe.

Also ist ein knöllchen billiger wenn man sich erst gar kein ticket kauft oder ist das verwanungsgeld teurer weil ich wiederholungstäter bin? Weil normal sollten es doch immer 10€ sein oder liege ich da falsch

...zur Frage

Was bei einer Aufforderung von der Polizei Tschechien tun?

Ich war gestern in der Tschechei mit par Kollegen essen und da kein Parkplatz mehr frei war hab ich mich an eine schmale Straße gestellt. (halb auf der Straße und halb auf Wiese) Es standen übrigens zwei andere Autos auch da.

Als wir zurück kamen ist ein zettel auf der Windschutzscheibe gewesen, den ich aber nicht lesen konnte weil er auf Tschechisch war. Ich dachte das es zuerst ein zettel ist wegen auto an und verkauf. Aufjedenfall habn wirs unterwegs nach Hause über google übersetzen lassen:

"Lassen Sie den Fahrer in seinem eigenen Interesse tritt innerhalb von acht Tagen eine Erklärung zu der Bezirkspolizeistation Pilsen zu geben, ansonsten mit einer Geldstrafe von bis zu 10.000 CZK den Fahrzeugführer Ordnungswidrigkeit auszusetzen"

Noch so nebenbei. Es war kein Schild wo draufstand das da Feuerwehr Einfahrtzone ist oder Parken verboten oder sonstiges. Die polizei in deutschland kann mir auch ned helfen.. was würdet ihr machen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?