Straffer Körper nur durch andere Ernährung?

3 Antworten

Regelmäßiges Muskel- und Ausdauertraining sollten im Einklang mit einer guten Ernährung erfolgen. Das Training ist dann optimal, wenn es regelmäßig gemacht wird. Du musst keine scvweren Gewichte heben, es reicht auch ein Training mit dem eigenen Körpergewicht- das zusätzliche Laufen ist eine sehr gute Ergänzung. Die Ernährung sollte vor allem auf ausreichend Proteine, aber auch auf möglichst wenige gesättigte Fettsäuren fokussiert sein- steht ja immer auf der Verpackung welche Fette wo drin sind( Schokolade und Nutella sind da leider ganz schlecht...). Es bedeutet eine große und disziplinierte Umstellung, ist aber schaffbar. Das schwierige ist nämlich das kontinuierliche Durchhalten. Viel Erfolg- gibt bestimmt unendlich Tipps und Regeln, aber ich wollte dir mal eine Richtung weisen(>an alle Ernährungsgötter, die mich jetzt kritisieren wollen...)

30% sind Sport, 70% Ernährung. Wenn du beim Essen nicht masslos übertreibst, kannst du auch nur durch Sport zu einem straffen Körper kommen, du musst eben Muskeln aufbauen. Aber ja, prinzipiell helfen dir Proteine beim Muskelaufbau.

Wichtig ist vor allem, viel zu trinken. Das verhindert auch Cellulite.

du musst shcwere gewichte heben wenn du straff werden willst.

2

Aber ich nutze ja mein eigenes Körpergewicht. Reicht das nicht aus?

0

Kylie Jenner Figur bekommen?

Hey,

ich habe einen Wunsch, ich möchte nämlich ungefähr eine Figur wie Kylie Jenner bekommen, nur ohne Schönheits-OPs.

Ein paar Infos zu mir: Ich bin 15 Jahre alt, 1,81m groß und wiege aktuell 89kg. Ich bin sehr unsportlich, habe bis vor 2 Jahren Garde getanzt und fange nächstes Jahr wieder damit an. Ich habe von Natur aus eine relativ breite Hüfte, im Verhältnis zu meinem restlichen Körper sind meine Oberschenkel mit der Verbindung zum Po ziemlich dick und schlaff, mein Bauch ist auch nicht gerade flach.

Jedenfalls ist es mein Ziel, eine recht schmale Taille, einen straffen Bauch, straffe Beine und einen dicken festen Hintern mit einer recht breiten Hüfte zu gelangen (wie Kylie Jenner eben). Das Problem ist, dass ich sehr schwer umzustellen bin in Hinsicht auf Sport und Ernährung. Sobald ich irgendwelche Workouts im Internet gefunden habe, mache ich sie 2-3 Mal und dann habe ich kein Bock mehr. Bei der Ernährung ist es ähnlich, da ich so gut wie nie Obst und Gemüse esse (da ich komischerweise kein Gemüse mag und davon immer einen Brechreiz bekomme) und seit ich sehr klein bin zu viel Süßigkeiten esse, ist es schwer auf eine gesunde Ernährung hinzuarbeiten.

Habt ihr irgendwelche Tipps in Hinsicht auf meine Ernährung oder wie ich meinen Körper an ein gesundes Leben gewöhnen kann? Über einige Workouts oder generell Tipps, wie ich meinen Körper in Richtung dieser Figur trainieren kann, würde ich mich riesig freuen.

Vielen Dank schon mal im Voraus!

...zur Frage

Erfahrung mit - Gesund macht schlank -?

Hallo, ich habe gerade bei wetter.com den Link "Tipp zum schlanken Bauch" angesehen:

Hat jemand mit diesem -gesund macht schlank - Proogramm schon Erfahrung gemacht?

Viele Grüße an alle Jo-Jo-Effektler

...zur Frage

Da Obst und Gemüse 0 Punkte hat, darf man bei Weight Watchers wirklich so viel essen wie man will?

...zur Frage

Fett am Bauch, Beine und Arme verlieren?

Hi! Ich möchte unbedingt Fett am Bauch, Beine und Arme verlieren. Ich fühle mich einfach nicht wohl mit meinem Körper. Wenn ich sogar manchmal andere Mädchen sehe denk ich mir "Warum kann ich nicht so eine schöne Figur haben wie die?" Seit paar Wochen habe ich schon angefangen meine Ernährung umzustellen (Also ich esse jetzt viel Obst, Gemüse, Haferflocken usw.) und jetzt mache ich auch jeden Abend ein paar Workouts. Aber ich habe das Gefühl, dass es zu wenig ist um Fett zu verlieren. Was könnte ich noch tun? Was würde auch wirklich etwas bringen? Wie oft sollte ich auch die Workouts am Tag machen? Würde mich auch hilfreiche Antworten freuen. :-)

...zur Frage

Wie bekomme ich eine straffere, trainierte Figur und eine ausgewogene Ernährung/Trinkverhalten?

Ich bin w 31 Jahre alt, 160cm groß und wiege derzeit 59kg. Seit etwa 1 1/2 Monaten mache ich fast jeden Abend etwa 20 Minuten Yoga plus 5 Minuten leichte Stepaerobic , alle 5 Tage 30 Minuten leichte Stepaerobic und alle 3 Tage eine viertel Stunde Muskelübungen plus 10 Minuten leichte Stepaerobic. Alles mit der wii fit u zuhause vorm Fernseher. Nebenbei bewege ich mich nicht sonderlich viel und an der Ernährung könnte man bestimmt auch noch ein wenig feilen. Aufgrund einer chronischen Krankheit habe ich gelernt nicht mit Kalorien, Punkten, o.ä. die Lebensmittel zu bestimmen. Doch mein Ernährungsverhalten ist nicht sehr ausgewogen oder gesund. So gut wie gar kein Obst oder Gemüse, zudem trinke ich sehr wenig Wasser, Tee usw. Kaffee dafür regelmäßig bis zu 8 Tassen am Tag. Nach 18 Uhr zumindest koffeinfrei. Aufgrund von Medikamenten ist mein Schlafbedürnis sehr hoch und ich stehe oft erst nach Mittag auf. Das führt dazu, dass ich mich sehr wenig bewege und die Mahlzeiten-Zeiten ziemlich durcheinander geraten. So viel zu mir. Jetzt zu meinem Anliegen:

Mein persönliches Wohlfühlgewicht liegt bei etwa 50 bis 52 kg. Ist das eurer Meinung nach zu wenig? Welches Gewicht würdet ihr mir sozusagen empfehlen? Ich möchte gerne trainiert aussehen und eine straffe Figur haben. Kann ich das mit ALLEIN diesen Übungen die ich mache erreichen oder was schlagt ihr vor? Fitnessstudios sind in unserer Umgebung sehr rar und bis zu 30km entfernt. Und in einen Dorf-Sportverein möchte ich nicht. Was könnte ich alternativ machen, um meinem Ziel näher zu kommen? Aktuell besteht meine tägliche Ernährung aus Frühstück (2 Toast mit Nutella, Marmelade, oder 1 Schale Nougat Bits, Chocos oder Schokomüsli) und einer warmen Mahlzeit. Zwischen 22 und 23 Uhr überkommt mich immer der Heißhunger und ich esse dann Gummibärchen, Chips o.ä. und Schokolade (oder noch mal 1 Schale Müsli oder zwei Toast s.o.) Eine ganze Zeit lang hatte ich 7 Mahlzeiten. Die bestanden aus Frühstück, Mittagessen, Kaffeemahlzeit, Abendessen, zwei Zwischenmahlzeiten und einem kleinen Gute-Nacht-Snack. Für jede Mahlzeit gab es eine fixe Uhrzeit. Grundsätzlich würde ich da auch gerne wieder hinkommen, da so auch meine Tagesstruktur gefestigter war. Mache mir aber Gedanken, dass ich dann wieder viel zu viel esse und dadurch zunehme. Sind meine Sorgen berechtigt? Oder esse ich derzeit vielleicht sogar zu wenig? Was würdet ihr sagen?

...zur Frage

wie überrede ich meine eltern alleine schwimmen zu gehen?

heeyy,

bin 13 ajhre alt und will mit meinen Freunden alleine schwimmen gehen, meine Eltern erlauben es aber nicht... sie nennen mir auch ständig Grüne wie: NEIN, jeder Junge wird dich nach der Nummer fragen wollen oder dich blöd anmachen (ich hab eine sehr trainierte und definierte Figur (auch große Oberweite)) .. und ich sag dann immer, dass da ja Bademeister sind aber die wollen mich immernoch nicht lassen!! meine Eltern kennen die Freunde sehr gut, deswegen verstehe ich auch nicht warum die mich nicht lassen.. danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?