Strafe wegen unangemeldeten Gewerbe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Antwort muss etwas anderes von dir wollen, denn en Gewerbe nicht angemeldet zu haben ist eine Ordnungswidrigkeit, die vom Gewerbeamt geahndet wird und nicht von irgendeinem Anwalt. Dafür gibt es ja nach Dauer des Versäumnisses nur ein Verwarbungsgeld oder Bußgald zwischen 35 und 150 Euro.

Da du noch nicht volljährig bist, kann du auch noch gar kein Gewerbe betreiben. Dazu bräuchtest du die Zustimmung des Vormundschaftsgerichts.

Mahnt dich der Anwalt vielleicht wegen irgendwelcher Wettbewerbsverstöße ab ? Zeig es deinen Eltern und lasst euch ggf. von einem eigenen Anwalt beraten. Solch ein Beratungsgespräch gibt es miest für 50 Euro.

Ja wenn du gewerblich Dinge verkaufst ohne einen Gewerbeschein zu haben... dann kommt da eben ne Strafe auf dich zu wenn sie dich erwischen! Red mit deinen Eltern und nehmt auch ggf. auch nen Anwalt

Mach einen Termin beim Anwalt, nimm den Brief mit und lass dich beraten.

Zum Anwalt gehen. alles andere hilft nicht.

Was möchtest Du wissen?