Strafe wegen H*tler-verspottender Audiodatei?

8 Antworten

Warum sind nicht alle Menschen vor den Gesetz gleich?

Das Lied von Walter Moers ist doch eine Verunglimpfung eines Verstorbenen §189 stgb und eine Beleidigung. Eine Verbreitung ist demnach strafbar.

Hinter Kunstfreiheit oder Meinungfreiheit kann sich dieses Lied nicht verstecken.

18
Hinter Kunstfreiheit oder Meinungfreiheit kann sich dieses Lied nicht verstecken.

tut es aber und davon abgesehen sollte jede Person des öffentlichen Interesse (auch wenn sie noch Lebt) diese Form der Kritik aushalten. Die Meinungsfreiheit wird durch das Grundgesetz schon an genug eingeschränkt.

0

Das ist von "Walter Moers" und das Werk heißt "Ich hock in meinem Bunker" aus dem Programm/Buch "Adolf - Der Bonker: eine Tragikomödie in drei Akten" und fällt unter Satire! Da es frei käuflich ist, sehe ich da keine Probleme bei ...

Es kommt nicht nur auf den sachlichen inhalt an, also das, was tatsächlich gesagt wird, sondern auch, wie es gesagt wird.

Das kann unter Umständen durchaus als Verherrlichung oder Ähnliches aufgefasst werden.

Was möchtest Du wissen?