Strafe wegen Bild?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich kann mich mrDoctor nur anschliessen! Klar könnte es jeder sein, aber willst du dieses Risiko eingehen? Da reicht der kleinste Fehler deinerseits und du wirst echt heftige Probleme bekommen. Ausserdem, was hast du für Probleme, dass du jemanden sowas antun willst? Das ist doch einfach nur erbärmlich deinerseits. Und wenn der Junge noch minderjährig ist und du das Bild weiterschickst (egal ob sein Gesicht zu erkennen ist oder nicht), machst du dich wegen der Veröffentlichung und Verbreitung von Kinderpornographie strafbar und das wird dich nachher ein Leben lang verfolgen. Sorry, aber ich hoffe wirklich, dass du wenigstens einen Funken Anstand besitzt und dieses Foto löschst.. 

Und mal ganz ehrlich, aber was ist in dich gefahren, dass du dich bei Rechtsfragen von anonymen Leuten im Internet beraten lässt? Vielleicht sind die Leute, von denen du das hören zu hören bekommst was du hören willst, gerade mal 12 oder 13 und haben noch nie was mit dem Gesetz zu tun gehabt.  Du nimmst das alles auf die leichte Schulter, obwohl das für dich echt üble Konsequenzen haben kann.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojokitty1
03.03.2017, 13:22

Gegenfrage, wie anstandslos kann man sein und nach 4 Jahren Beziehung die beste Freundin seiner mittlerweile damaligen Freundin Vögeln?

0

Ja und wenn er zu jung ist, könnte es sogar unter Kinderpornografie gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jojokitty1
03.03.2017, 09:43

Aber niemand kann doch beweisen das er er ist?

0
Kommentar von ichhabkopfweh
03.03.2017, 09:44

Nein, da kann ich dir nicht zustimmen. Wenn sein Gesicht nicht erkennbar ist, entfällt dies. Eine Kinderpornografie wäre ebenfalls ein Film, um dem ein Kind zu sexuellen Tätigkeiten gezwungen wird.

0

"ein Junge" heißt wohl unter 18. Kinderpornographie zu besitzen oder zu verbreiten ist verboten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichhabkopfweh
03.03.2017, 09:47

Nein, wenn er es freiwillig versendet hat ist dies völlig legal. Weiterschicken geht nur wenn das Gesicht herrausgeschnitten ist, und kein Name dabei ist.

0

strafbar nicht aber ein Vertrauensbruch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?