Strafe wegen Beleidigung im Internet?!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da sie nicht strafmündig ist, wird sie sowieso nur verwarnt. Drüber stehen und gut ist es. Wobei ich solch eine Person auch mal etwas beobachten würde. Macht sie das öfter, würde ich ernsthaft über Konsequenzen nachdenken. Zudem: Wer sagt, daß sie auch in real life lediglich 12 Jahre alt ist? So ein Fake ist doch schnell erstellt.

gilberti 18.09.2014, 18:29

Hmm, okay. Da hast du Recht :-) Ich finds einfach sowas von unverschämt, mit 12 Jahren sowas zu schreiben. Und dann ohne Grund D:

0

Ja kannst du, du kannst sie auch wegen vergewaltigung anzeigen. Allgemeiner Rat an alle die hier solche Fragen stellen, lernt den Unterschied zwischen Anzeigen und Verurteilung. Anzeigen kann man jeden für alles.

Und nein sie wird nicht verurteilt das verfahren wird eingestellt.

kevin1905 18.09.2014, 18:30
Anzeigen kann man jeden für alles.

Kann natürlich auch mal schwer nach hinten losgehen ;-) So von wegen falsche Verdächtigung oder im Extremfall eine Freiheitsberaubung in mittelbarer Täterschaft.

1

Ja, du kannst grundsätzlich jeden für alles anzeigen. Da das Mädchen jedoch mit 12 Jahren strafunmündig ist, wird es keine Konsequenzen haben.

gilberti 18.09.2014, 18:25

Dankeschön :)

0
Nun meine Frage, könnte ich sie deswegen eigentlich anzeigen?

§ 19 StGB.

Da sie nur 12 ist, ist sie strafmündig und wird deshalb keine konsequenzen davon tragen...aber immerhin eine verwarnung

Das Mädchen ist 12 Jahre alt

Hallo Leut! Google mal Strafmündigkeit. Das Mädel könnte Dich selbst umbringen und würde trotzdem nicht im Gefängnis landen.

gilberti 18.09.2014, 18:26

Ja okay, daran habe ich wirklich nicht gedacht. Tut mir Leid D:

0

nich schlimm manche leute sind halt behindert bloch die doch einfach!!!!!!

Bringt nichts, sie ist zwölf.

Was möchtest Du wissen?