strafe gefährliche körperverletztung

7 Antworten

Das kann man so nicht beantworten; es kommt darauf an, was Du getan hast, ob Du schon auffällig warst, Wiederholungsgefahr besteht, ob Du kriminelle Energie besitzt, ob eine Reifeverzögerung vorliegt, ob das Elternhaus in Takt ist, welche Verletzungen der Geschädigte hat, mit welchen Mitteln Du die schwere Körperverletzung begangen hast, ob sie vorsätzlich und evtl. sogar langfristig geplant war etc.

Im Jugendstrafrecht steht nicht die Bestrafung sondern die erzieherischen und pädagogischen Maßnahmen stehen im Vordergrund; daher werden nur in gravierenden Fällen Haftstrafen verhängt; in mittelschweren Fällen kann Wochenenarrest verhängt werden; aber meist bleibt es bei Sozialstunden.

Ein weiteres Ziel dieses Verfahrens ist, Dir die Unrechtmäßigkeit der Straftat vor Augen zu führen, ein Unrechtbewußtsein zu entwickeln und es soll Dich davon abhalten in Zukunft straffällig zu werden. Auch ein Antiaggressionskurs kann angeordnet werden; natürlich können auch Deine Eltern mit einbezogen werden und das Jugendamt gibt Erziehungshilfe...

Hallo Sinemm62,

durch die Anzeige hast Du jetzt den rechtlichen Status des Beschuldigten einer Straftat, für die ein Mindeststrafmaß von 6 Monaten bis 10 Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafe vorgesehen sind. Zum Strafmaß gehe ich aber nachher noch einmal ein.

Der weitere Verlauf des Strafverfahrens sieht wie folgt aus:

  1. Die Polizei beginnt mit ihren Ermittlungen
  2. Es werden Beweise wie z.B. Bildaufzeichnungen oder auch Zeugen gesammelt
  3. Du als Beschuldigter erhältst zusammen mit Deinen Eltern eine Vorladung zur Vernehmung als Beschuldigter. Du must dort nicht hingehen, aber das ist für Dich noch einmal eine Möglichkeit die Sicht der Dinge aus Deiner Perspektiv zu schildern.
  4. Der Geschädigte bekommt ebenfalls eine Vorladung zur Zeugenvernehmung und wird gebeten evtl. Arztberichte vorzulegen.
  5. Sind Zeugen vorhanden gewesen, werden diese ebenfalls zur Vernehmung vorgeladen.
  6. Wenn alle Beweise einschließlich der Vernehmungen zusammengetragen sind, wird die Akte geschlossen an die Staatsanwaltschaft gesendet.
  7. Die Staatsanwaltschaft entscheidet, ob das Verfahren wegen fehlender Beweise oder mangels fehlender Schuld eingestellt wird oder ob ein Hauptverfahren, sprich eine Gerichtsverhandlung angesetzt wirst.
  8. Wurde das Verfahren nicht eingestellt, musst Du, der Geschädigte und auch die Zeugen vor Gericht. Die Verhandlung selbst ist aber nicht öffentlich, da Du noch Jugendlicher bist.

Kommen wir zu der Verhandlung. In der Verhandlung werden alle Beteiligten, sprich Du als Angeklagter, der Geschädigte und auch Zeugen angehört. Du als Angeklagter kannst Dich hier rechtfertigen und Gründe für die Tat angeben. Für das Strafmaß günstig zu beeinflussen, wäre es an dieser Stelle vielleicht nicht schlecht, ein vollständiges Geständnis abzugeben, Dich bei dem Opfer zu entschuldigen und glaubhaft zu versichern, dass Dir das ganze leid tut und Du es nie wieder tun wirst.

Im laufe des Verfahrens wird auch noch jemand von der Jugendgerichtshilfe gehört, der etwas über Deine geistige Entwicklung, Schuldfähigkeit aussagt und eine Prognose erstellt, ob es eine einmalige Tat war oder ob damit zu rechnen ist, dass Du wieder straffällig werden muss.

Zum Abschluss des Verfahrens, wird der Richter alles einbeziehen, was in dieser Verhandlung gesagt wurde und wird das Urteil verkünden.

Wie schon von DerSchopenhauer richtig angeführt wurde, zählt das oben angeführte Mindeststrafmaß nicht für Jugendliche.

Das Jugendgesetz sieht weder für Dich eine Gefängnisstrafe, noch eine Geldstrafe vor. Für Dich kommen nur erzieherische Maßnahmen in Anbetracht die in der Regel von Sozialstunden verhängt werden, die Du z.B. in einem Altenheim/Behindertenheim/sozialen Einrichtung absolvieren musst.

MIt der Verhängung der erzieherischen Maßnahme bist Du auch nicht vorbestraft, so dass Dir diese Verurteilung nicht Dein ganzes Leben versaut. Wenn Du Dich also später um einen Ausbildungsplatz bewerben willst, kannst Du dort Angeben, dass Du nicht vorbestraft bist und kannst dementsprechend auch ein weißes Führungszeugnis vorlegen.

Schöne Grüße
TheGrow

Anzeige wegen gefährlicher körperverletzung was könnte die strafe sein?

Hallo Zu mir ich bin 21 Jahre alt und ich hatte eine 3 Jährige Bewährung die seit Januar fertig ist. Zu der Tat: ich habe mit einem kumpel einen mann geschlagen ich selbst habe eine Faust gegeben und dann hat das die polizei gesehen ich bin weggerannt und mein kumpel hat als ich wegerannt bin dem mann noch schläge gegeben ich wurde nach einer kurzer verfolgung gefasst und wir waren über die nacht in der ausnüchterungszelle . Wir waren beide sehr betrunken und habe jetzt in der zeitung gesehen das wir eine anzeige wegen gefährlicher körperverletzung bekommen haben was kann jetzt mir drohen?

...zur Frage

Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung, welches Strafmaß?

Hey, ich habe Mist gebaut und zwar hat ein Junge über mich Gerüchte verbreitet und ich bin zu ihm um zu Fragen, was das soll. Ich meinte zu ihm, dass er kurz an das andere Ende des Raumes kommen solle damit wird ohne die anderen Schüler reden koennen, er verneinte und ich legte meine Hand so kurz auf sein Schulte so auf hey Kollege komm doch mit dann ist er komplett ausgerastet und ist auf mich los, dann haben wir uns paar mal auf den Boden geworfen und als er auf dem Boden Lag habe ich dummerweise 1 mal gegen ihn getreten und Zeugen meinten es wäre ein Tritt gegen den Kopf, aber ich bin mir sicher, ich habe seine obere Schulter getroffen. Nun, habe ich mich entfernt als er da lag und er ist mir nach und wollte mich schlagen, da habe ich ihm den finalen Knockout gegeben. Jetzt habe ich eine Anzeige wegen Gefährlicher Körperverletzung, was ich nicht verstehe, Online steht, dass es eine gefährliche Körperverletzung ist, wenn eine Waffe im Spiel war, dies war aber nicht so und er hat auch keine Langzeit Schäden davon getragen. Wir Sind Beide 15 Jahre alt und er hat mir danach per Whatsapp gedroht mich abzustechen. Ich habe bereits eine Vorstrafe, welches Strafmaß kann mich erwarten?

...zur Frage

Vorbestraft nun droht eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung

Kann jemanden mit Vorstrafen so wie " illegaler Waffenbesitz " und " Körperverletzung " nun bei ner Anzeige wegen GEFÄHRLICHER Körperverletzung die Freiheitsstrafe Drohen ? Oder nur eine fette Geldstrafe ( Die Frage ist nicht für mich )

...zur Frage

Welche Strafe bekomme ich nach einer Anzeige wegen Körperverletzung?

Vor kurzem erhielt ich eine Anzeige aufgrund von Körperverletzung und bekam da ich noch nicht strafmündig war eben keine große Strafe.

Jetzt jedoch interessiert mich einfach mal wie es hätte ausgehen können...

...zur Frage

Was für eine Strafe ist wahrscheinlich?

Bombendrohung - aus gesundheitlichen gründen nicht Strafbar, jedoch kurz danach wäre es möglich gewesen zur Direktion zu gehen um die Anzeige / Ermittlungen zu verhindern was jedoch nicht geschafft wurde (nicht getraut), was für eine Strafe ist wahrscheinlich?

...zur Frage

Fahrlässige Körperverletzung Vorladung?

Ich habe eine Vorladung von der Polizei wegen Fahrlässiger Körperverletzung bekommen. Da steht drinnen: in der Ermittlungssache fahrlässige Körperverletzung... ist die Beschuldigtenvernehmung ihres Sohnes... erforderlich. Also wir haben ein Mädchen auf einer Schaukel angeschubst und sie wollte immer schneller bis sie runterfallen ist und sich verletzt hat (16 Jahre alt) wir sind 13,15 und 16 Jahre alt. Denkt ihr Wir bekommen eine Strafe und ist das jetzt eine Anzeige oder läuft eine gegen uns??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?