Strafe fürs Parken auf Aldiparkplatz am Sonntag.

8 Antworten

mich erschreckt viel mehr, dass du wohl scheinbar einen Führerschein hast, dich aber so gar nicht mit den Gesetzen auskennst - und auch keinerlei Hausverstand haben dürftest ...

Meistens sind solche Parkplätze Privatgelände vom jeweiligen Laden. Da der Aldi Sonntags zu hat, hättest Du da nicht parken dürfen. Insofern ist der Strafzettel gerechtfertigt. Denn die Parkplatznutzung ist nur zu den Öffnungszeiten erlaubt!

Natürlich ist das rechtens. Das Aldi-Gelände ist Privatgrundstück. Da kann man normal üblich die Bedingungen setzen, zu welchen Konditionen sich da jemand aufhalten darf / überhaupt das Gelände betreten darf / mit dem Auto parken darf. Meistens gibt es zu Festen ein Bezahlparkplatz. Daher wird alles was rings rum ist abkassiert. Da ist enge Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung da. http://lmaa-aaml.meinbrutalo.de/

Was möchtest Du wissen?