Strafe für Verwendung von nicht von der STVO zugelassene Standlichter/Positionslichter/

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du mußt nicht nur eine Strafe zahlen und die Teile zurückbauen sondern verlierst auch deinen Versicherungschutz. Bei einem Unfall kann die Versicherung also den Schaden in vollem Umfang dir in Rechnung stellen!

Ich möchte Dir jetzt nich vorschreiben, die Lampen trotzdem anzubringen. Aber ganz im Ernst...kaum ein Polizist interessiert sich dafür. So lange Du nichts am Fahrzeug anbringst was andere entgegenkommende Fahrzeuge blendet wird das niemanden interessieren. Ich habe auch Nummernschildbeleuchtung mit LED Lampen, die auch nicht zugelassen sind, aber interessiert hat sich noch niemand dafür.

Danke, möchte nur die Nummernschildleuchte gegen eine LED tauschen, die kann gar nicht blenden. Vielen Dank für deine hilfreiche Antwort.

0

das interssiert vorallem die Versicherung im Falle eines Unfalles, denn die Versicherung wird gegebenenfalls die Zahlungen von ihm rückfordern. Und das kann dann in die Millionen gehen!

0
@Jaskan

klar! Überfahr mal eine personengruppe, die danach dauerhaft behindert sind. Was glaubst du wieviel das kostet? Die Versicherung holt sich in diesem Fall (nichtzugelassene Bauteile) ihr Geld wieder von dir

0

Wo kann ich günstige LED Lampen oder LED Strahler kaufen?

Kenn jemand einen Shop wo man gute LED Lampen kaufen kann?

...zur Frage

Was tun, wenn ständig jemand auf meinem Parkplatz parkt?

Hallo! Also in meinem Haus befindet sich eine Arztpraxis, davor nur wenige Parkplätze, die meistens besetzt sind, einer davon ist meiner und es steht ein Schild "Privat" dran. Trotzdem passiert es öfters, dass sich da einfach jemand draufstellt. Was kann ich da tun, denn bei strömendem Regen mit Einkaufstüte und Baby bepackt ist das doch ziemlich nervig! Darf ich die Person zuparken? Oder ein Schild hinhängen, dass man abgeschleppt wird, wenn man da parkt? Danke!

...zur Frage

Wie verhalten wenn ein Tier vor das fahrende Auto läuft?

Hallo liebe Community!

Rechtlich gesehen ist es ja glaub ich so, das man das Tier überfahren soll, wenn hinter einem ein Auto kommt. Aber trotzdem hab ich irgendwie Bedenken.

Letztens war ich als Beifahrer unterwegs und der Fahrer erkannte schnell, das da ein Fuchs od. so was über die Straße läuft und weil keiner hinter ihm kam, hat er gebremst.

Ist das wirklich so, das man bei einem Tier nur "Sachschaden" anrichtet? Und ist das bei allen Tieren so? Wenn ein Pferd über die Straße galopiert, müsste man doch bremsen, auch wenn hinter einem ein Auto kommt od.?

Mich interessieren sowohl "gesetzlich" als auch "moralisch" korrekte Antworten.

Danke euch.

LG Kugelrobbe

...zur Frage

Gibt es sowas wie einen Online Shop mit günstiger LED-Beleuchtung?

Kennt jemand einen Online Shop, der gute und günstige LED-Beleuchtung vertreibt?

...zur Frage

Katze steht am Zebrastreifen - Wie verhalte ich mich als Autofahrer richtig?

...zur Frage

zugeparkt - was kann man tun?

Hallo,

ich bin grad ziehmlich sauer. Seit 2 Tagen ist mein Auto komplett zugeparkt -.- hinten und vorne sind zwischen den Autos ca. 5 cm Platz...unmöglich da raus zu kommen!

Ich hatte bis jetzt GLück, und brauchte das Auto nicht sooo dringend...morgen brauche ich es allerdings wirklich!

Was kann man denn da tun? An wen wendet man sich in so einer Situation und was wird unternommen?

Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?