Strafe für konsum von cannabis?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie schon einige sagten ist der Konsum nicht strafbar .

Die nebenfolge des Konsums von Cannabis ist jedoch , das du für die Fahrerlaubnisbehörde erstmals als ungeeignet zum führen von Kraftfahrzeugen bist .

Du wirst dann mit Maßnahmen dieser Behörde auseinander setzten müssen , solltest du einen Führerschein haben .

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melman86c 08.10.2017, 18:11

Wird ihm ja keiner beweisen können.^^ 

Ich weiß diese Diskussion führen wir öfter, Cannabis ist nicht fahreignungschädlich mit Trennvermögen bei gelegentlichem Konsum.

0
Lkwfahrer1003 08.10.2017, 18:20

Hallo Melman ,

Wie meinst du das es nicht beweisen können ? Bei Thc im Blut ist erstmal der Konsum nachgewiesen !

Bei der FEB gilt man erstmal als ungeeignet , sie geben dir die Möglichkeit durch ein FäG deine Eignung trotz Konsum nachzuweisen ! Trennungsvermögen !

0
melman86c 08.10.2017, 18:32
@Lkwfahrer1003

Welchen Grund soll es geben, bei jemanden einen Drogentest durchzuführen wenn er nicht am Verkehr teilnahm? 

0
Lkwfahrer1003 09.10.2017, 01:10
@melman86c

Weil er irgendeinen Blödsinn macht der nicht erklärt werden kann

zum Bleistift . er greift grundlos einen anderen an dann wird unter anderem evtl. ein Alkoholtest bzw. Drogentest durchgeführt .  

aber das ist ja hier auch nicht die frage !

Die frage ist , mit welcher strafe er rechnen muss wenn er mit THC im Blut erwischt wurde . Warum ihm Blut abgenommen wird ist ja für die frage irrelevant .

0
melman86c 09.10.2017, 11:28
@Lkwfahrer1003

Denn wäre die Antwort  ja eher, dass gar nichts passiert, da das THC im Blut die einzige Handlung ist, die ihm Sorge bereitet.

0
Lkwfahrer1003 09.10.2017, 14:39
@melman86c

Strafrechtlich gesehen ist es ja auch so ! Nichts zu befürchten .

Verwaltungsrechtlich aber noch lange nicht ,

 die  Polizei meldet den Drogenfund bzw. den nachgewiesenen Konsum der FEB nach § 2 Abs.12 STVG .

Fahreignungsmaßnahmen werden nach $ 14 Abs. 1 FEV ergriffen Z.B.

Die Beibringung eines ärztlichen Gutachtens kann angeordnet werden, wenn der Betroffene Betäubungsmittel im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes widerrechtlich besitzt oder besessen hat .

Dies war bis , ich meine so um 2014 rum , etwas anders geregelt . Bis dahin musste der Zusammenhang zum Straßenverkehr gegeben sein . Dies wurde , warum auch immer , geändert .  

Der Gesetzgeber ( in Persona Dobrinth ) ist wohl der Meinung das man Cannabis Konsumenten das leben schwer machen sollte . Was meiner bescheidenen Meinung völliger Unfug ist . Wer abends beim WM Finale ein Bier trinkt , darf ja auch wieder morgens fahren . Und man wird ihm niemals die Fahreignung absprechen , weil er einen Kasten Pilz im Auto hat .

Komischerweise sind sich darüber die Politiker wieder mal alle einig .  Aber das ist ja ein anderes Thema .    

0

je nach dem wie alt du bist wird höchstens dass jugendamt was rumnerven. sonst haste nix zu befürchten. achja und mit viel pech irgendwann der idiotentest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Konsum ansich ist nicht strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine, der Konsum an sich ist nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Konsum gibt es keine Strafr, da er legal ist.

Außer du wurdest am Steuer erwischt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du nichts bei dir hast an illegalen Drogen kann dir nichts passieren der Konsum ist legal.😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das nicht beim Auto- oder Motorradfahren war, gibt es dafür keine Strafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?