Strafe für Fahren mit Anhänger bei 100 km/h?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man wird nur einmal verurteilt. Bei so genannten Mehrfachverstößen wird die höhere Strafe verhängt.

Ordnungswidrigkeitengesetz: "Häufig in Tateinheit (§ 19 OWiG) begangene Verstöße sind im Tatbestandskatalog berücksichtigt. Soweit dies nicht der Fall ist, ist der Tatbestand mit dem höchsten vorgesehenen Regelsatz auszuwählen. Es ist zweckmäßig, die nicht verfolgten Zuwiderhandlungen aktenkundig zu machen. Bei Tateinheit zwischen gleichgewichtigen Ordnungswidrigkeiten ist die Bearbeitung im herkömmlichen Verfahren notwendig."

Danke, das suchte ich.

0

Grundsätzlich ist Tempo 80 für Gespanne vorgeschrieben. Wer mit Anhänger schneller fahren will, kann sich das genehmigen lassen. Notwendig ist eine Tempo 100-Plakette, die es aber nur gibt, wenn das Auto mit ABS ausgestattet ist, die Reifen am Anhänger für Tempo 120 ausgelegt und jünger als sechs Jahre sind. Und das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf nicht mehr als 110 Prozent des Leergewichts beim Zugfahrzeug betragen. Gefunden bei abacho.de Ich hoffe das hilft Dir weiter

Hallo demos...

Du wirst wegen dieser Sache grundsätzlich nur einmal belangt, nach meinem Wissensstand für Punkt 3: "wegen Überschreitens der zulässigen Geschwindigkeit bei Fahrt mit einem Hänger".

Ist es Dir passiert?


Dieselbe Frage hatten wir beim Maigrillen abends, als jemand erzählte, er sei von der Polizei angehalten worden und war nicht angeschnallt und hatte ein Handy am Ohr.

@UlfDunkel:

Ist mir glücklicherweise nicht passiert, könnte aber mal...

0

Was möchtest Du wissen?