Strafe bei fahren auf der Alster

2 Antworten

im strafkatalog werde bis zu 50 000 ocken angedroht!!!!! versuch es lieber nicht. diese 50000 euro wurden auch schon ein solarboot mit elektroantrieb angedroht,nachdem es 2013im umweltjahr die alster befahren durfte und im naechsten jahr pustekuchen!! solaris hiess das ding glaub ich(im archiv des abendblattes nachzulesen) also lass es lieber sein.... die Behörden sind da extrem humorbefreit.... elektroaussenborder an kanus werden einfach mal gerne von der "rennleitung" einkassiert und dann is vorbei mit motorfahrt. (Geldbuße folgt ohne zurueckerlangung des antriebes!!!) es gibt Ausnahmegenehmigungen für einzelfahrten.(muss für jede einzelne fahrt neu beantragt werden, die auch für nur genau die genehmigte route gilt. also z.b.du hast für dein motorboot ein genehmigten liegeplatz an einem bootshaus an der alster und willst fahren kannst du dir die ueberfuehrungsfahrt zur elbschleuse-und auch nur ausschliesslich dort hin- genehmigen lassen) und selbst dann darfst du nur eine geschwindigkeit fahren die keine wellenbildung bis zum ufer,bzw.garkeine wellen verursacht. das ist nichtmal schrittgeschwindigkeit.... also lieber rudern oder direkt in der elbe slippen,dann bist du auf einer bundeswasserstrasse und kannst mit deinen 15ps fuehrerscheinfrei los zuckeln... im zweifel also lieber nicht austesten

Ich will es ja nicht machen. Es interessiert mich nur.

Was möchtest Du wissen?