Strafbefehl / ebay betrug?

2 Antworten

Mit 21 Jahren wird mit Glück noch das Jugendgerichtsgesetz entscheiden.
Da du Wiederholungstäter bist, kommt diesmal sicherlich eine härtere Strafe auf dich zu.
Ich tippe mal - falls nicht nach dem Jugendgerichtsgesetz gehandelt wird - auf eine saftige Geldstrafe bzw. eine Freiheitsstrafe die zur Bewährung ausgesetzt ist. (Wenn man die Geldstrafe nicht zahlen kann)
Falls du das "Glück" haben solltest und der Richter entscheidet nach dem JGG zu handeln, werden es denke ich Sozialstunden oder evtl. ein kurzer Jugendarrest.

Geld erstatten oder die Ware versenden

Ebay Kleinanzeigen Betrug, wie geht man vor?

ich habe auf ebay Kleinanzeigen was verkauft. Der Käufer hat mir eine Bestätigung geschickt das er das Geld überwiesen hat. Die Bilder waren sehr glaubwürdig. Daraufhin habe ich es dann verschickt. Fakt ist: Das Geld ist nie auf meinem Konto an. Der Käufer antwortet nicht auf meine Nachrichten. Wie soll ich vorgehen? Und bitte kommt mir jetzt nicht mit sowas wie “selber Schuld”! Ich weiß das es blöd gelaufen ist.

...zur Frage

Wo verkauft man am besten heutzutage eine sehr gute gebrauchte ps4?

Wo man am meisten geld dazu bekommt. Ebay? Amazon? Andere legale Seiten?

...zur Frage

Strafbefehl bekommen aber keine Beweise was passiert jetzt?

Das steht ich hab 2 Wochen Zeit ( wurde unschuldig angezeigt ) und werde mit ein Anwalt morgen nehmen und ich verdiene genug Geld um ihn zu bezahlen aber ich wollte hier mal vorher nachfragen ob die das auch einfach ohne beweise durchziehen können? wir leben doch in einem rechtsstaat? ich habe nämlich garnix getan und in dem strafbefehl steht das ich geld zahlen muss und bei beweise ist nichts eingetragen aber wenn ich ein richter jemand verurteilen will muss er doch beweise haben die gegen ihn sprechen?

und der strafbefehl ist von einem staatsanwalt gekommen hab gehört das ist so eine art urteil nur ohne gericht verfahren? und man hat 2 wochen zeit um zu einem anwalt zu gehen und das er sofort einspruch einlegt? vllt hat jemand damit schon mal erfahrung gemacht

...zur Frage

Betrug, aber Geld zurück gezahlt?

Ist es Betrug wenn man bei EBay etwas verkäuft, die Waren nicht Liefern kann aber dem Jenigen dass Geld wieder zurück überweist ohne Aufforderung?

...zur Frage

Meine Mutter hat Schulden auf meinen Namen gemacht?

Hallo liebe Com,

Ich schildere mal mein Problem.

Meine Mutter hat ohne mein Wissen ihr Auto auf meinen Namen versichert und nicht bezahlt. Als mein Konto gepfändet worden ist habe ich sofort ein p konto eingerichtet und mich mit den Gläubigern in Verbindung gesetzt um zu erfragen wie diese Schulden zu Stande gekommen sein sollen da ich bei denen nie versichert war. Raus kam also das mein Name als Versicherungsnehmer in den Verträgen steht aber meine Mutter als halterin des Wagens. Ich stellte Sie natürlich zur Rede. Hat alles keinen Sinn. Sie sagt sie zahlt tut es aber nicht. Also habe ich sie wegen Betrug angezeigt und die Staatsanwaltschaft hat strafbefehl gestellt. Nun habe ich aber immer noch die pfändungen auf meinem Konto und komme nicht an mein komplettes Geld. Ich habe die Versicherungen angeschrieben mit Kopien des Schreibens der Staatsanwaltschaft, der Polizei und der schuldeingeständnisse meiner Mutter. Diese reagieren aber nicht und die Frist die ich gesetzt habe verstreicht Morgen. Nun die Frage.

Wie kann ich weiter vorgehen?

Ich habe leider keine Rechtsschutzversicherung

LG

...zur Frage

Einziehung und Strafbefehl?

Ich habe ein Strafbefehl bekommen und bin schuldig. Ich habe über das Internet eine Kamera gekauft die kaputt war. Der Sender antwortete nicht. Dann habe ich einen zweiten Kamera gekauft beim Fachhändler (€265) und getäuscht. Meine kaputte Kamera habe ich "zurück" gesandt aber es ist nicht gelungen das Geld zurück zu bekommen. Der Fachhändler hat den Kamera und alle Accessoires zum Polizei gebracht wegen Betrug. Die Polizei hat von Staatsanwalt eine Hausdurchsuchungsbefehl bekommen und 2 Polizisten haben mein Haus durchsucht und die Kamera vom Fachhändler gefunden und beschlagnahmt.

Jetzt habe ich ein Strafbefehl bekommen: Erziehung von 2 Kameras + Geldstrafe von 30 Tagessätze.

Meine Fragen:

  1. Ist 30 Tagessätze Straf nicht zu viel für einen versuchter Betrug (Weil es nicht gelungen ist).
  2. Ist es möglich Vergehen des Betruges strafbar gemäß Par. 263 Abs.1 UND Abs. 2, 22, 23, 73 UND Abs.1, 74. Der Versuch ist nicht gelungen.
  3. Kann der Staatsanwalt beide Kameras einziehen? Der Kamera vom Fachhändel als Taterlangtes und meine kaputte Kamera als Tatmittel? (Ich bekomme die Kameras nicht mehr zurück).
  4. In welche Fälle wird einen Objekt eingezogen?
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?