Strafbar oder ist es nicht strafbar?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Juristisch strafbar ist es natürlich nicht einen Koffer zu vergessen.Aber ein leerer Koffer deutet doch schon extrem auf einen bewussten Unfug hin.In der momentanen Lage keine gute Idee. Denn wenn man dir nachweisen kann das du das mit Absicht getan hast, wird man dir zumindest die Kosten für einen, unter Umständen außergewöhnlich aufwendigen Polizeieinsatz aufbrummen, und die Bahn wird die Ausfälle und Verluste von dir einklagen.

Wie stellst du dir das vor? Du stellst einfach eine leere Tasche dort hin und direkt stürmt ein Team von Polizisten den Bahnhof? 

Wie will die Polizei wissen, dass dort eine Bombe drin sein sollte? Kann doch auch gut möglich sein, dass du nur deine Tasche abstellen willst. 
Und mal ganz im Ernst. Ich denke mal, wenn du dort einfach eine leere Tasche hin stellst, wird dich entweder jemand ansprechen, ob du nicht deine Tasche dort vergessen hast, oder jemand nimmt sich diese einfach weg. 

Wäre schlimm, wenn es verboten wäre, ne Tasche abzustellen ^^
Du müsstest aber auch die Tasche hinstellen und gehen. 
Das würde nur Sinn machen, wenn du nen Deal bzw. ne Übergabe am laufen hast oder wenn du diesen Einsatz provozieren willst.
Vielleicht darfst du den Einsatz dann bezahlen.

Ich denke nicht, die Polizei würde es sicher überprüfen und wenn nichts drinne ist oder nichts finden, dann nehmen die es entweder mit als Verdächtige Sache (Was ich eher nicht denke, nur in Ausnahmefällen) oder woran ich eher denke, ins Fundbüro.

Kann sicher als Vorspiegelung eineer Straftat interpretiert werden.

Ein Spass wird das dann sicher nicht.

Es ist nicht strafbar, es zeigt aber deutlich auf, wes' Geistes Kind derjenige ist, der das dort abstellt.

Hier ist die Bundespolizeibehörde der Bundesrepubluk Deutschland. Wir haben soeben das gesamte Gebiet um den Bahnhof abgesperrt, um nun zu erfahren, dass dies nur ein lausiger Bubenstreich war. Schönen Dank Ihnen auch.

Was möchtest Du wissen?