Strafbar ist das schon Mobbing oder Rufmord?

9 Antworten

Nein.

Du verbreitest nicht üble Nachrede, Du versuchst heraus zu finden ob es stimmt.

Aaaaaber, wenn Du Jeden und Jeder die Frage stellst, dann könnte es sein dass man Dich üble Nachrede unterstellt. Dagegen kannst Du argumentieren dass es im Rahmen ein vertraulische Gespräch geschehen ist und damit wer Dich verrät begeht dann auch Verletzung des Vertraulichkeit...;-) <--- 

Strafbar ist es nicht, sondern einfach nur kindisch.

"Rufmord" bedeutet ja, dass man ohne oder gar wider besseres Wissen behauptet, ein anderer hätte etwas verbotenes gemacht.

Einvernehmlicher Sex ist aber i.d.R. nicht verboten. Zumindest nicht bei Gleichaltrigen.- egal wie alt sie sind. Er ist vielmehr ziemlich natürlich (und schön ja auch).

Wenn es also hieße, dass Lea den Tom vergewaltigt hätte (also gegen seinen Willen mit ihm Sex hatte - kann vorkommen, umgekehrt passiert es häufiger), dann wäre es Rufmord!

Wenn aber alle Kinder so blöde sind, zu behaupten, jemand wäre "blöd", mobben die dann die andere Person? Oder sich selbst, merken es aber nur nicht? ^^

Das hängt wohl auch vom Selbstbewusstseins des Opfers ab, bzw. wie sehr es darunter leidet ...

Hallo, Nein! Das ist nicht Strafbar. Aber wenn mann über jemand anderen redet, noch dazu Intime Dinge, dann kann es schon mal Probleme geben.

danke ,war nur neugier :)

0

Was möchtest Du wissen?